Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Zeit und Geschichte

Torsten Schubert
Torsten Schubert
Community piq
Donnerstag, 10.01.2019

Warnendes Beispiel kollektiven Versagens

Der Hitler-Stalin-Pakt zeigt vor allem eines: Die Überheblichkeit des westlichen Europas, allen voran Großbritanniens und Frankreichs. Beide Länder hofierten lieber das faschistische Deutschland, als den Versuchen einer Annäherung durch die kommunistische Sowjetunion eine ernsthafte Chance zu geben. Was mit dem Abstand mehrerer Jahrzehnte und des historischen Wissens um die Folgen bis hin zum zweiten Weltkrieg natürlich leicht zu kritisieren ist. Doch eines lässt sich aus der Geschichte unbedingt lernen: Es ist niemals richtig, in überholten Vorstellungen und Vorurteilen zu verharren. Dafür ändern sich die Umstände allzu schnell.

Der Hitler-Stalin-Pakt vom 23. August 1939 war die unsägliche Folge eines kollektiven Versagens. Der Dokumentarfilm zeichnet die komplexen historischen Entwicklungen und politischen Verflechtungen nach, die letztlich die Besetzung Polens durch Hitler und somit den Beginn des Zweiten Weltkriegs herbeiführten.

Die heutige Generation ist nicht gefeit davor, ähnliche Fehler zu begehen. Deshalb sollte die Entwicklung vor und nach 1939 ein anschauliches und warnendes Beispiel sein.

Die Weigerung Westeuropas, gegen Hitler Position zu beziehen, die tiefe Feindschaft des kapitalistischen Westens und der kommunistischen Sowjetunion, absurde Entscheidungen, Inkompetenz und Blindheit stürzten die Mächte in eine katastrophale Abwärtsspirale, die auch die weitsichtigsten Politiker wie Iwan Maiski, Maxim Litwinow und Winston Churchill nicht zu stoppen vermochten.

Warnendes Beispiel kollektiven Versagens
9,2
10 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!