Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Zeit und Geschichte

Daniel Schreiber
Autor und Journalist
Zum piqer-Profil
piqer: Daniel Schreiber
Dienstag, 26.09.2017

Propheten des Untergangs – die Geschichte des intellektuellen Rechtsrucks in England und den USA

Nicht nur unter den Dichtern und Denkern Deutschlands ist in den vergangenen Jahren ein massiver Rechtsruck zu beobachten gewesen, sondern auch unter denen Großbritanniens und der USA, und zwar auf eine noch viel ausgeprägtere Weise. Der Intellektuelle Pankaj Mishra nimmt sich in diesem langen Essay einige der Protagonisten dieses Rechtsrucks vor, untersucht ihre neuesten Bücher und geht ihrer intellektuellen Geschichte nach, die teilweise bis in die Ära von Thatcher und Reagan zurückreicht. Was den Essay so lesenswert macht, ist die konzise Analyse des inhärenten Rassismus dieser rechten Elite, die wie in Deutschland glaubt, für das "Volk" zu sprechen. Dieser Rassismus, so Mishra beruhe nicht mehr auf Biologismus, sondern auf einer Ideologie kultureller Gegensätze. So können sich diese Intellektuellen weltoffen und tolerant geben und zugleich zutiefst menschenfeindliche Ansichten vertreten. Mishra führt zu viele Beispiele an, um sie hier einzeln aufzuführen. Zwei Themen aber lassen sich weltweit unter allen rechten Intellektuellen ausmachen: Die Beschwörung, dass der Westen seinem sicheren Untergang entgegengehe, und die Nostalgie für eine verlorene Zeit der Sicherheit und der Ordnung, die nicht nur weitgehend auf Fantasie beruht, sondern auch auslässt, wie sehr jene angeblich zurückliegende Welt weißer Herrschaft auf Rassismus, Kolonialismus, Sklaverei und auf der Unterdrückung vieler Völker und Menschengruppen beruhte. Geradezu paradigmatisch, so Mishra, zeige sich das in der derzeitigen amerikanische Präsidentschaft: Wenn Donald Trump gegen Muslime und Hispanics hetzt, um die Vorherrschaft weißer Grundbesitzer auszubauen, mache er im Grunde genau das Gleiche wie die mythisch gewordenen amerikanischen Gründerväter auch.      

Propheten des Untergangs – die Geschichte des intellektuellen Rechtsrucks in England und den USA
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!