Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Zeit und Geschichte

Gestern & Heute: Demokratie muss erlernt werden (Oskar Negt)

Achim Engelberg
Dr. phil.
Zum piqer-Profil
Achim EngelbergMontag, 05.02.2024
Heute ist Oskar Negt nach langer, schwerer Krankheit im Alter von 89 Jahren in Hannover gestorben. Negt gilt als einer der bedeutendsten Soziologen und Sozialphilosophen Deutschlands.

so beginnt die traurige Nachricht des Steidl-Verlages, wo seine Werkausgabe erscheint.

In der Mediathekt von dctp.tv findet man zahlreiche Gespräche zwischen Oskar Negt und Alexander Kluge. Ich wählte als Hauptstück, da es in letzter Zeit etliche piqs zu Städten gab, eins zum Prinzip Stadt aus.

Es ergänzt gut auch diese Empfehlung von mir.

Auf der Webseite von Alexander Kluge findet man diese Anmerkung zu seinem Denk-, Schreib- und Trinkfreund Oskar Negt.

Und hier noch eine Erinnerung von Alexander Kluge, in der es heißt:

ZEIT ONLINE: Negt hat sich philosophisch nicht nur mit Karl Marx, sondern auch mit Immanuel Kant auseinandergesetzt. Im vergangenen Jahr erschien sogar noch Ihr gemeinsames Buch – die Kant-Kommentare. Was macht den preußischen Großpedanten für Negt so radikal?


Kluge: Lassen Sie mich ein Beispiel geben: In seiner Schrift Was heißt: sich im Denken orientieren? von 1786 sagt Kant: Wir wissen, dass die Sonne im Osten aufgeht und im Westen wieder untergeht. Wenn wir dann noch Nord und Süd hinzufügen, haben wir die Grundlagen einer Orientierung im Raum. Von solchen einfachen Positionen entwickelt Kant etwas, das so eigensinnig ist, dass es frei sein muss. Wir sind einfach nicht geeignet, nicht von der Evolution ausgebildet worden, um zu gehorchen. Das nennt Kant den "zärtlichen Keim", den die Natur uns eingegeben hat. Und dieser zärtliche Keim führt zur Vernunft. Von hier aus geht es bei Kant bis zum ewigen Frieden und den Menschenrechten und bei Oskar Negt bis zur Erlösung der Gesellschaft, wie Marx sie beabsichtigte und wie sie im Staatssozialismus verfremdet wurde.

Alexander Kluge ist sich sicher:

Die 20 Werkbände werden auch in anderen Generationen weiterarbeiten.

Einen aufschlussreichen Nachruf schrieb Stefan Reinecke in der taz: Für ihn verband Negt erfolgreich und paradox die IG Metall mit Adorno.

Der letzte Satz soll aber von Oskar Negt stammen:

Wer keine Kraft zum Träumen hat, der hat auch keine Kraft zum Erkennen und zum Kämpfen.

Gestern & Heute: Demokratie muss erlernt werden (Oskar Negt)

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt kostenlos Mitglied!

Kommentare 2
  1. Evelyn Kuttig
    Evelyn Kuttig · vor 16 Tagen

    Danke für diese Gedanken ;-)

    1. Achim Engelberg
      Achim Engelberg · vor 16 Tagen

      Gern geschehen.

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Zeit und Geschichte als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.