Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Zeit und Geschichte

Kurt Tutschek
Jäger & Sammler

Lehrer.
Auch in der Lehrer/innen-Fortbildung tätig.
Pädagogische Hochschule Niederösterreich
Fotograf & Bildbearbeiter.
Leser.
Blogger.
Mensch.

Web:
> zeitpunkte.eu
> medienfundgrube.at

Zum piqer-Profil
piqer: Kurt Tutschek
Mittwoch, 21.12.2016

Fake News — keine Erfindung der Gegenwart

„Fake News" — eines der trendigsten Themen der letzten Monate.

Doch dabei handelt es sich nicht um ein Phänomen des Internetzeitalters. Die Verbreitung von Falschmeldungen ist seit Erfindung des Buchdrucks ein probates Mittel, um unliebsame Mitbürger ins Abseits zu stellen.

Im 15. Jahrhundert, nachdem Johannes Gutenberg den Buchdruck erfunden hatte, war es ein leichtes, Mitteilungen in Umlauf zu bringen, die nicht der Wahrheit entsprachen. Papier war geduldig, eine Überprüfung des Gedruckten kaum möglich. Und so begannen schon vor Jahrhunderten, Fehlinformationen die Meinungen der Menschen zu beeinflussen.

Mit verschiedenen Beispielen quer durch die Zeiten belegt der Artikel, dass das Spiel mit den Lügen in gedruckter Form schon immer eines war, das leicht von der Hand ging — seit Anbeginn des gedruckten Worts.

Fake News — keine Erfindung der Gegenwart
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!