Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Zeit und Geschichte

Achim Engelberg
Dr. phil.
Zum piqer-Profil
piqer: Achim Engelberg
Sonntag, 10.12.2017

"Epoche der Selbstgefälligkeit und der vertanen Gelegenheiten" (Ishiguro)

Die Nobelpreisrede ist bislang wenig in den deutschen Feuilletons beachtet worden, obwohl der außerordentliche Erzähler Einblicke in seine Schreibwerkstatt gibt, sich in der Geschichte verortet und deutliche Worte zu der Epoche findet, in der er sich zum Nobelpreis schrieb:

Wenn wir heute auf die Zeit seit dem Fall der Berliner Mauer zurückblicken, erscheint sie uns als Epoche der Selbstgefälligkeit und der vertanen Gelegenheiten. Wir haben eine gigantische Ungleichheit in der Verteilung von Vermögen und Chancen zugelassen, zwischen Nationen ebenso wie innerhalb von Nationen. Vor allem der verheerende Einmarsch in den Irak 2003 und die langen Jahre der Austeritätspolitik, die nach der skandalösen Finanzkrise 2008 dem einfachen Volk aufgezwungen wurde, haben uns in eine Gegenwart geführt, in der sich rechtsextreme Ideologien und völkische Nationalismen rasant ausbreiten. Rassismus, ob traditioneller Prägung oder in seinen moderneren, professioneller vermarkteten Erscheinungsformen, ist wieder im Kommen; unter unseren zivilisierten Straßen reckt er die Glieder wie ein erwachendes Ungeheuer, das wir begraben glaubten. Vorläufig scheint uns jede progressive, einigende Vision zu fehlen. Stattdessen zerfallen selbst die reichen Demokratien des Westens in rivalisierende Lager, die erbittert um Macht und Ressourcen streiten.

Anschaulich erzählt Kazuo Ishiguro, der als Fünfjähriger aus Japan nach England kam, wie sein verfremdeter Blick, der seine Romane groß macht, entstand.

Er erlebte ein England, das wenig Einflüsse von draußen zuließ - eine Tradition, die heute den halsbrecherischen Brexit verständlich macht.

Kulturgeschichtlich berichtet er von seinen Erkundungen seiner japanischen Herkunft über seine Proust-Lektüren bis zur Rolle, die Tom Waits bei seinem literarischen Duchbruch spielte.

In Übersetzung findet man die Rede im Piq, kann aber von dort zum englischen Original gelangen. Und wer lieber hören und sehen will:

https://www.youtube.com/watch?v=ZW_5Y6ekUEw

"Epoche der Selbstgefälligkeit und der vertanen Gelegenheiten" (Ishiguro)
9,2
10 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!