Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Zeit und Geschichte

Dirk Liesemer
Autor und Reporter
Zum piqer-Profil
piqer: Dirk Liesemer
Freitag, 23.08.2019

Eine beeindruckende Radioreportage über die Friedliche Revolution in Halle an der Saale

Runde Zahlen sind immer gute Gelegenheiten für Rückblicke. Sie wirken wie eine natürliche Zäsur. 30 Jahre nach dem Ende der DDR widmen sich so ziemlich alle Medien den Ereignissen, die zum Fall der Mauer und zur Vereinigung von Ost und West führten – zumal die Erschütterungen bis heute vor allem in Ostdeutschland ihre Spuren hinterlassen haben, wie sich unter anderem am enormen Zuspruch für die AfD erkennen lässt.

Lesenswert ist in diesem Zusammenhang übrigens ein aktueller Debattenbeitrag des Leipziger Bürgerrechtlers Uwe Schwabe: "Warum ticken die Ossis so?" Schwabe schreibt: "Was bei allen Betrachtungen fehlt, ist eine Auseinandersetzung mit den Folgen der jahrzehntelangen Abschottung in der DDR." Und das ist nicht nur ein blinder Fleck in den medialen Debatten. Bis heute erzählen einem nicht zuletzt junge Ostdeutsche, wie sehr die Wende und die Treuhand das Leben ihrer Väter und Mütter durcheinander gebracht haben. Dass der chaotische Transformationsprozess auch der DDR geschuldet sein gewesen sein könnte, wird in erstaunlichem Maße übersehen und verdrängt.

Aber ich bin vom Thema abgekommen. Empfehlen möchte ich hier eine Radioreportage von Anselm Weidner, die von der Friedlichen Revolution in seiner Heimatstadt Halle erzählt und erstmals im Jahr 1990 ausgestrahlt wurde. Ich habe sie zum einen ausgewählt, weil es mal nicht um Leipzig, Ostberlin oder Dresden geht. Und zum anderen, weil die Situation in Halle brenzliger und vielleicht auch intensiver war als anderswo. Man fürchtete chinesische Verhältnisse. Vor allem aber hat Weidner während seiner perspektivenreichen Recherche beeindruckende Momente miterlebt und aufschlussreiche Zitate eingesammelt.
Eine beeindruckende Radioreportage über die Friedliche Revolution in Halle an der Saale

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Michaela Maria Müller
    Michaela Maria Müller · vor einem Jahr

    Toll. Vielen Dank für den Piqd.

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Zeit und Geschichte als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.