Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Zeit und Geschichte

Hauke Friederichs
Journalist
Zum piqer-Profil
piqer: Hauke Friederichs
Sonntag, 15.03.2020

Die schlimmste Pandemie der Weltgeschichte

Sie raffte Millionen dahin, brachte mehr Opfer als der Erste Weltkrieg verursacht hatte. Die Spanische Grippe bekam 1918 innerhalb von nur wenigen Monaten den Globus in den Griff. Bis 1920 tötete sie mindestens 20 Millionen Menschen – die genaue Zahl ist unklar, es könnten auch 100 Millionen gewesen sein. Erkrankte fanden sich in Europas Metropolen ebenso wie in Dörfern auf Samoa und bei den Inuit. In vielen Staaten wurden die Todesfälle nicht dokumentiert – zeitweise gab es dafür einfach zu viele Opfer.

Die Spanische Grippe verursachte wahrscheinlich mehr Tote als jede andere Epidemie zuvor und danach. Allein im Deutschen Reich soll die Spanische Grippe 426.000 Menschen das Leben gekostet haben. Die Krankheit begann mit Fieber, Husten, Kopf- und Gliederschmerzen und endete für viele Erkrankte mit einer Lungenentzündung, die zum Tod führte.

Woher die Spanische Grippe kam, ist nie eindeutig geklärt worden – aber Spanien war vermutlich nicht das Herkunftsland. Als erster Patient gilt Albert Gitchell vom Army-Stützpunkt Fort Riley in Kansas. Der Koch hatte sich am 4. März 1918 krank gemeldet, er hatte hohes Fieber. Innerhalb weniger Tage litten in dem Militärcamp mehr als 500 Männer an den Symptomen.

Aus Spanien kam aber am 22. Mai 1918 die erste Nachricht, dass massenhaft Menschen an einer rätselhaften Krankheit litten. Auch der König Alfons XIII. war betroffen und in ärztlicher Behandlung. "El Sol" aus Madrid berichtete über die Epidemie als erste Zeitung. In anderen Ländern verhinderte die Zensur jegliche Meldungen über die Spanische Grippe – schlechte Nachrichten während des Krieges sollten nicht die Moral der Bevölkerung  schwächen. Wie sich die Menschen schützen konnten, erfuhren die Menschen so aber nicht.

Die schlimmste Pandemie der Weltgeschichte
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Zeit und Geschichte als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.