Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Zeit und Geschichte

Hauke Friederichs
Journalist
Zum piqer-Profil
piqer: Hauke Friederichs
Montag, 15.05.2017

Als die Raketen durch Westdeutschland rollten – Eine Zeitreise in den Kalten Krieg

"Die Habichte sind wieder im Nest", funken die Polizisten, wenn die Transporter mit den Pershing 2 endlich die Basis in Mutlangen erreicht haben. 1984 rüsten die Amerikaner atomar auf. Ihre Pershing-2-Raketen stationieren sie auch in Baden-Württemberg. Die Friedensbewegung im Südwesten ist entsetzt. Aktivisten demonstrieren, versuchen die US-Kasernen zu blockieren und Straßen zu versperren. Doch die Landespolizei räumt immer wieder die Routen frei.

1984 berichtet Wilhelm Bittorf für den Spiegel über den Kampf zwischen Friedensbewegten und Uniformierten. Detailliert beschreibt er, wie die Nuklearwaffen bewegt werden. Stets rollt eine ganze Batterie aus dem Stützpunkt heraus: Neun der Raketen, transportiert auf Lafetten, "die von vierachsigen Sattelschleppern mit 364-PS-Motor und Allradantrieb gezogen werden (die deutsche Firma MAN hat diese Transporter im Auftrag des Pentagon eigens für diesen Zweck entwickelt)." Dazu mehr als 100 bewaffnete US-Infanteristen zum Schutz, das Bedienpersonal für die Waffen, deren Fahrzeuge und Versorgungsfahrzeuge, Jeeps, Funkwagen.

108 Pershing wollten die Amerikaner in der Bundesrepublik stationieren. Sie können bis kurz vor Moskau fliegen. Selbst wenn die Sowjetunion ihre Raketen abfeuert, bleiben den Amerikanern noch eine Viertelstunde Zeit, mit einem Zweitschlag zu antworten. Dafür stehen die Pershing bereit. Ärgerlich für die NATO nur, dass auch die Russen aufrüsten. Sie haben neue Mittelstreckenraketen in der DDR aufgestellt und auf die US-Raketen in Baden-Württemberg ausgerichtet. Das Wettrüsten geht immer weiter – bis der Eiserne Vorhang schließlich fällt.

Als die Raketen durch Westdeutschland rollten – Eine Zeitreise in den Kalten Krieg
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!