Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Wissenschaft und Forschung

Deutschlandfunk Kultur
Das Feuilleton im Radio

Guten Tag, wir sind’s, die von der Kultur! Deutschlandfunk Kultur ist das "Feuilleton im Radio". Hier sammeln wir die spannendsten Hörtipps aus unseren Sendungen und Podcasts. Es piqen: Sandro Schroeder (sans), Torben Waleczek (tw) und Dennis Kogel (dk).

Zum piqer-Profil
piqer: Deutschlandfunk Kultur
Dienstag, 01.10.2019

Neuer Podcast "Therapieland": Hinter den Kulissen der Psychotherapie

Die meisten Menschen in Deutschland haben wahrscheinlich einen Bezug zur Psychotherapie, entweder bewusst oder unbewusst. 

Entweder sie haben selber bereits Therapie-Erfahrungen gesammelt. Oder sie kennen einen Menschen in ihrem näheren Umfeld, der in Therapie ist oder war. Das kann der Kollege, die Kletterpartnerin, der Schulfreund, die Schwester sein. Von einigen dieser Menschen wissen wir, dass sie in Behandlung sind, andere sprechen darüber lieber gar nicht. 

Höchste Zeit, offen und ehrlich über Psychotherapie zu sprechen

Psychotherapie ist immer noch ein Tabu-Thema in Deutschland. Dabei waren laut der Bundespsychotherapeutenkammer im Jahr 2015 fast zwei Millionen Menschen in Deutschland in ambulanter Psychotherapie. Wissenschaftler aus Deutschland schätzen, dass insgesamt gut ein Viertel der deutschen Bevölkerung einmal im Leben von einer psychischen Störung betroffen ist.

In "Therapieland - Der Psychotherapie-Podcast" schauen die Journalistin Pia Rauschenberger und der Verhaltenstherapeut Thorsten Padberg deswegen hinter die Kulissen der Psychotherapie. Im Podcast wollen sie gemeinsam transparenter machen, wie Psychotherapie funktioniert und für wen – und wo sie möglicherweise nicht funktioniert. 

"Therapieland" will Psychotherapie transparenter machen

Dafür erzählen die beiden Podcast-Hosts in sechs Folgen die Geschichten von sechs Menschen, die Erfahrungen mit Psychotherapie gemacht haben - und zwar ganz alltägliche genauso wie ganz außergewöhnliche Erfahrungen. 

"Therapieland" ist aber kein einfacher Laberpodcast, sondern ein aufwendig produzierter, schön erzählter, journalistisch kritischer Podcast über die Geschichten, die sonst nicht erzählt werden. Weil sie hinter den geschlossenen Türen der Psychotherapie spielen.

(sans)

Neuer Podcast "Therapieland": Hinter den Kulissen der Psychotherapie
9,2
11 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Wissenschaft und Forschung als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.