Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Volk und Wirtschaft

Gaby Feile
Gaby Feile
Community piq
Freitag, 12.07.2019

quer überblickt's: Das ganze Ausmaß unseres "Lifestyles" in 45 Minuten

quer ist eine bekannte, wöchentliche Satiresendung im Bayerischen Fernsehen. Die Themen sind meist regionaler Natur (z.B. wie man mit dem Biber umgeht oder warum Gelbe Säcke reißen). Ein bisschen Weltpolitik gibt's auch und am Ende treten bayerische Politiker auf (bzw. ihr Double).

Die aktuellste Sendung hat diese Woche die Latte viel höher gelegt. Die Themen ergänzen sich so sinnvoll, als ob sich ein Star-Autor richtig viel Gedanken gemacht hat. Der Redaktion kann man dazu wirklich gratulieren. Deshalb piqe ich auch die ganze Sendung, und nicht einzelne Beiträge. Hier die Inhalte:

1. Gewerbemüll nimmt dank Bauboom und Konsumfreude überhand, auch, weil er aus dem Ausland zu uns kommt und unsere Verbrennungsanlagen überlastet sind!

2. Wir glauben Google, obwohl auf sie kein Verlass ist. Wirtschaften sind angeblich voll, das Ortszentrum liegt auf einer Wiese und die Ammergauer Alpen liegen in Österreich. Der Wirt klagt jetzt gegen Google.

3. Bäume pflanzen, um das Klima zu retten - auf einer Fläche so groß wie die USA. Wie geht das und wo, außer in Tschernobyl (wenn man den Influencern glauben darf)?

4. Seenotrettung: was ein bayerischer Kapitän mit dem Außenministerium geklärt hat und welche sicheren Häfen es in Deutschland gibt.

5. Flügelkämpfe in der Afd

6. E-Bikes in den Alpen: Jetzt kommen auch diejenigen auf den Berg, die bisher nicht hochkamen. Das freut die Gastronomen und E-Bike-Verleiher und verärgert Naturschützer. Und irritiert Kühe.

7. Wohnungsnot: Dachgeschosse und Aufbauten sollen es richten.

8. Der Wald muss weg! Weil der dortige Kies gebraucht wird, um den Bauhunger der Stadt zu stillen. Immerhin ist die Lieferung regional. Und Wald kann man ja wieder aufforsten!

Digitalisierung, Wohnungsnot, Klimakrise, Flüchtlinge, AfD, Elektromobilität, Konsum - alles kommt also dran. Und es scheint alles so schön miteinander verbunden. Ob das die einzelnen Protagonisten auch bemerken beim Schauen?

Das sind wirklich 45 Minuten, die sich lohnen. Viel Freude!

quer überblickt's: Das ganze Ausmaß unseres "Lifestyles" in 45 Minuten
9,2
10 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Cornelia Gliem
    Cornelia Gliem · Erstellt vor 3 Monaten ·

    ich sehe Quer seit locker 10 Jahren regelmäßig. Ich habe immer bedauert dass es so eine Sendung nicht vom HR gibt :-)

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Volk und Wirtschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.