Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Volk und Wirtschaft

Frederik Fischer
Sub-, Pop- und Netzkulturkorrespondent
Zum piqer-Profil
piqer: Frederik Fischer
Montag, 20.08.2018

Opulent aufbereiteter deutscher Longread zur wirtschaftlichen Lage in Griechenland

Heute endet nach mehr als acht Jahren Sparpolitik das letzte Rettungsprogramm für Griechenland. Ein ausgezeichneter Anlass, um sich in diesem Longread nochmal ein umfassendes Bild von Land und Leuten zu machen. Der Autor Lukas Schepers und die Fotografen Philipp Meuser und Kolja Warnecke besuchen eine Fabrik, die nach der Flucht des Eigentümers nun von den Arbeitern übernommen und verwaltet wird. Sie berichten über "urban gardening" als Notwendigkeit, sprechen mit einem Vertreter der autonomen Mönchsrepublik Athos, mit Ärzten, Landwirten, WissenschaftlerInnen und Rechtsradikalen. Dem Team gelingt es, ganz nah an den Menschen entlang zu erzählen und dabei trotzdem einen guten Eindruck für die wirtschaftliche und politische Gesamtsituation zu vermitteln.  

Die zahlreichen Fotos, Videos und Ambient-Töne, sowie die Unterteilung in sieben Kapitel (benannt nach den zum jeweiligen Thema passenden griechischen Gottheiten) brechen den enorm umfangreichen Text auf und vermitteln eine Wertigkeit, die selten geworden ist im digitalen Journalismus. 

Die Leistung des jungen Teams ist umso beeindruckender, weil meinem Wissen nach kein großer Verlag hinter dem Projekt steht. Lediglich die gemeinnützige ZEIT-Stiftung wird als Geldgeberin genannt.

 

Opulent aufbereiteter deutscher Longread zur wirtschaftlichen Lage in Griechenland
9,3
13 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!

Kommentare 1
  1. Florian Schairer
    Florian Schairer · vor 18 Tagen

    Lukas Schepers kommt am 21.9 zum piqd-Salon nach München ins 404 (Corneliusstraße 2) um von der Recherche zu berichten.