Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Videos und Podcasts

Florian Meyer-Hawranek
Head of Content, PULS

Redakteur bei PULS, dem jungen Programm des Bayerischen Rundfunks | u.a. für den Podcast "Einfach machen" und die Reportagereihe "Die Frage" | davor: Reporter für Fernsehen, Hörfunk und Print u.a. für quer | unterwegs in München, im Netz und in Lateinamerika

Zum piqer-Profil
piqer: Florian Meyer-Hawranek
Sonntag, 11.11.2018

Wenn Politik Angst macht: Diese Podcast-Folge begibt sich auf Spurensuche in Brasilien und den USA

In den USA ist Donald Trump an der Macht. In Brasilien gewinnt Jair Bolsonaro die Präsidentschaftswahl. In Deutschland zieht die AfD in ein Landesparlament nach dem anderen ein. "Autokraten und Populisten sähen Hass, erklären Gegner zu Volksfeinden, höhlen Demokratien aus. Aber warum haben Trump und Co. so glühende Anhänger? Warum zieht ihre Hass-Rhetorik so gut? Und ab wann werden Worte zu Waffen?" Politik kann Angst machen. Was heißt es, wenn man mit Angst Politik macht? Und: Muss das immer etwas Negatives sein? Schließlich sollen Politiker ja die Ängste von Wählern ansprechen.

Die erste Episode von "1 Thema, 3 Köpfe" sucht nach Antworten auf diese Fragen und blickt dafür vor allem in die USA und nach Brasilien - auch um die aktuelle Entwicklung in Deutschland besser einschätzen zu können -, sowie auf die wissenschaftliche Forschung, wie sich das gezielte Schüren von Ängsten auf Demokratien auswirkt. Herauskommt: Angst vor Migration, Angst vor Leuten, die anders sind als der Mainstream, und die konsequent hasserfüllte Ansprache können demokratische Systeme tatsächlich nachhaltig bedrohen. Wie? Darüber diskutieren Christine Auerbach, Julio Segador und Fumiko Lipp. Drei Blickwinkel, die in knapp 30 Minuten zusammengeführt werden sollen, das ist die Idee hinter dem Podcast: "Drei Personen sind am Mikrophon, jeder bringt seine Sicht der Dinge ein - einen Moderator gibt es nicht. Sicher sind nicht alle immer einer Meinung. Es wird erklärt, hinterfragt, diskutiert."

Das Thema der aktuellen Folge "Make me great again! - Wenn Politik Angst macht" sitzt und ist verdammt relevant. Die Beispiele sind gut gewählt und mit aktuellen - in diesem Fall auch leider ziemlich deftigen - Zitaten unterfüttert. Was aber auch hängenbleibt, ist die Erkenntnis: 23 Minuten sind ganz schön kurz für so ein großes Thema.

Wenn Politik Angst macht: Diese Podcast-Folge begibt sich auf Spurensuche in Brasilien und den USA
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!