Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Warum lachst du da?

Krautreporter Redaktion
Zum piqer-Profil
Krautreporter RedaktionFreitag, 25.06.2021

Wenn wir verstehen wollen, warum wir lachen, müssen wir natürlich in Tansania beginnen.

In Tansania?

Natürlich. Wo denn sonst?

Bent Freiwald erklärt in diesem sehr lustigen Text, was Humor ist, was Witze witzig macht und warum wir überhaupt lachen. Dieses "Wir" bezieht sich übrigens auf alle Menschen. Und Ratten.

Dabei gelingt ihm etwas, was eigentlich unmöglich ist. Du verstehst rational, warum du lachen musst (weil du es gerade so erklärt bekommst, dass du es halt verstehst), musst aber im selben Moment lachen. Das irritiert. Kein Wunder, denn ...

Die Geschichte illustriert aber auch folgende gesicherten Erkenntnisse, die es übers Lachen gibt, und zwar ganz unabhängig von Tansania:

1. Wir entscheiden uns nicht dafür, zu lachen. Es passiert einfach.

2. Lachen ist tatsächlich ansteckend.

3. Wir lachen nicht nur, wenn wir etwas witzig finden.


Wir lachen übrigens 15- bis 20-mal am Tag.

Einfach so. Aber:

Lachen und Humor sind nicht dasselbe.

Stimmt, Lachen verhält sich zu Humor wie Symptome zu einer Krankheit. Humor ist kein Verhalten, sondern ein Prozess. Bei Humor geht es darum, wie wir mit widersprüchlichen Informationen umgehen. Mit Konflikten.

Mit Konflikten?

Also, nicht mit dem Nahostkonflikt. Es geht nicht um Konflikte zwischen Menschen. Sondern um viel kleinere Konflikte, nämlich um solche im Gehirn.

Hä? Dein Gehirn hat Konflikte!

Ja. Was beim Lachen im Gehirn noch passiert und warum es mit dem Humor trotzdem nicht ganz einfach ist, steht auch im Text. 

Der Artikel ist mit dem Link unten einige Tage für alle freigegeben. Krautreporter gibt es nur, weil Menschen wie du uns finanzieren – und mitmachen. Das verändert unseren Journalismus. Mehr über Krautreporter erfährst du hier.

Warum lachst du da?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Pop und Kultur als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.