Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Zukunft und Arbeit

Lars Gaede
Journalist, Moderator, Konferenzmacher

Lars Gaede ist Mitbegründer und Piqer des Kanals zur Zukunft der Arbeit – ein Thema, über das er viel schreibt, spricht und moderiert und zu dem er am 29. November wieder eine Konferenz in Berlin organisiert: WORK AWESOME – ein Tag zur Zukunft der Arbeit. (www.workawesome.de)

Zum User-Profil
piqer: Lars Gaede
Mittwoch, 04.10.2017

Mit welchen Skills werden wir und unsere Organisationen future-proof?

Eine der wichtigsten Fragen unserer Zeit, auf die wir besser schnell als langsam eine Antwort brauchen, ist: Wie können wir uns für die Zukunft wappnen, in der Maschinen immer mehr auch kognitive Fähigkeiten übernehmen können? Welche Skillsets werden wir in unseren Organisationen brauchen, aber auch individuell, um die Zukunft der Arbeit mitbestimmen zu können – anstatt von ihr bestimmt zu werden. Dieser Report der Oxford Martin School kommt auf eine interessante Liste an Fertigkeiten, die nicht nur eines zeigt: Die Zeiten, in denen man überall erzählt bekam, wir und unsere Kinder müssen jetzt alle ganz dringend Coder werden, sind sowas von vorbei. (Coden ist einfach zu gut automatisierbar.) Stattdessen scheint uns der Wettbewerb mit den smarten Maschinen eher dazu zwingen, uns auf das zu besinnen, was wir Menschen auch zukünftig besser können werden als die Roboterkollegen: Ideation. Priorisieren und komplexe Entscheidungen treffen. Neues Wissen flexibel lernen und anwenden. Das zumindest ist das Ergebnis der Studie. 

Ergibt alles sehr viel Sinn. Was mir in der Liste der Future Skills allerdings fehlt, ist zum Einen die Fähigkeit, mit diesen neuen quasi-kognitiv arbeitenden Maschinen umzugehen, sie (auch) als talentierte Co-Worker zu begreifen, sie einzusetzen und sich zunutze zu machen. Und zum Anderen das auch ganz unromantisch betrachtet extrem wichtige Thema Empathie und zwischenmenschliche Interaktion. Der Wert von und das Streben nach (wirklich) menschlichen Begegnungen wird in unserer noch technisierteren Zukunft stark zunehmen. Vielleicht eine Chance, sozialen Jobs und Tätigkeiten einmal die Anerkennung und Bedeutung zuzumessen, die sie schon immer verdienen, aber selten bekommen haben. Zeit wird´s!

 Mit welchen Skills werden wir und unsere Organisationen future-proof?
8,8
6 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 3
  1. Daniela Becker
    Daniela Becker · vor fast 3 Jahre

    Bin ich future-proof, wenn ich zugebe, dass mich dieser Deutsch-Englisch-Mix in den Überschriften wahnsinnig macht?

    1. Lars Gaede
      Lars Gaede · vor fast 3 Jahre

      Ja, I think so. :-)

    2. Daniela Becker
      Daniela Becker · vor fast 3 Jahre

      @Lars Gaede Very erleichtert.

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Zukunft und Arbeit als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.