Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Zukunft und Arbeit

Gabriele Feile
Ich selbst. Botschafterin.

Ich glaube, dass alles, was als "normal" gilt, die Welt kein bisschen besser macht. Und fliege gerne voraus. Miss mich daran!

Zum User-Profil
Gabriele Feile
Community piq
Samstag, 27.04.2019

Warum wir besser nach Skandinavien statt ins Silicon Valley schauen sollten

Weißt du was TILLIT heißt? In allen skandinavischen Ländern ist das das Wort für Vertrauen. Jeder vertraut jedem und man erkennt das schon am Wort: es lässt sich von vorne und hinten lesen! Wenn du vertraust, verhält sich der ander auch vertrauenswürdig. Ganz einfach!

Maike van den Boom ist zwei Jahre lang durch 30 skandinavische Unternehmen gereist und hat mit 300 Menschen gesprochen: Bauarbeitern, Vorständen, Krankenschwestern, Flugbegleitern, Managern, Auslandsdeutschen und Experten.

Was sie herausgefunden hat, ist so einfach wie wirksam: Dort folgt die Arbeit dem Leben - nicht umgekehrt. Denn: Arbeit ist nicht professionell. Arbeit ist total persönlich.

Ein paar Dinge, die Skandinavier sagen:

"Wer nicht lebt, kann auch nicht arbeiten." - "Sei Du ist das wertvollste, was Du einem Unternehmen geben kannst" - "In Skandinavien gestalten lauter einzigartige Menschen zusammen Einzigartiges" - "Komm', wir machen's zusammen!"

Auch für Frau Merkel haben die Skandinavier ein paar gute und konkrete Tipps. Nach den rund 50 Minuten, die dieses Video dauert, fühlst du dich erfrischt, motiviert und ja: glücklich.

Machen wir es zusammen - so wie die Skandinavier!

Warum wir besser nach Skandinavien statt ins Silicon Valley schauen sollten

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 2
  1. Frederik Fischer
    Frederik Fischer · vor mehr als ein Jahr

    Schön:) Man muss aber auch aufpassen Skandinavien nicht zu sehr zu verklären (Beispiel: Hygge). Teil der Wahrheit ist auch, dass zum Beispiel der Arbeitnehmerschutz in Dänemark eher schwach ausgeprägt ist. Insgesamt herrschen auf dem Arbeitsmarkt recht neoliberale Grundsätze. Der starke Sozialstaat fängt die Härten aber natürlich sehr effizient auf und durch hohe Investitionen in die Ausbildung, sind die Menschen meist in der Lage, sich rasch anzupassen. Okay, okay, Skandinavien ist schon sehr toll:)

  2. Dominique Lenné
    Dominique Lenné · vor mehr als ein Jahr

    Bravo!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Zukunft und Arbeit als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.