Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Europa

Eric Bonse
Finanzkrise, Eurokrise, Deflations-Gefahr: Als EU-Korrespondent in Brüssel wird man notgedrungen zum Wirtschaftexperten.

Studium der Politikwissenschaft in Hamburg, danach als freier Journalist nach Paris, wo mich das "Handelsblatt" engagiert hat. Seit 2004 lebe und arbeite ich in Brüssel, seit 2010 wieder freiberuflich, u.a. für "taz" und "Cicero". Zudem betreibe ich den EU-Watchblog "Lost in EUrope".

Zum piqer-Profil
piqer: Eric Bonse
Dienstag, 22.10.2019

Wie hält es Erdogan mit dem IS?

Mit seiner Invasion in Nordsyrien hat der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdogan die USA, die EU und sogar die Nato schockiert. Die Militäroffensive sei eine humanitäre Katastrophe und könne dem schon fast besiegt geglaubten "Islamischen Staat" (IS) zu neuer Kraft verhelfen, heißt es in Brüssel. Dies könne Erdogan doch nicht bezweckt haben, behaupten Politiker und Diplomaten.

Doch genau daran werden nun Zweifel laut. Denn die türkischen Militärs haben offenbar gezielt jene Gefängnisse attackiert, in denen IS-Kämpfer festgehalten wurden. Etliche sind entkommen und könnten sich nun neu organisieren. Hinzu kommen mehr als 50.000 Söldner, die in der von Ankara geformten Nationalen Befreiungsfront (NLA) kämpfen. Auch sie sollen dem IS nahestehen.

Wie also hält es Erdogan mit dem IS? Offenbar stehen die Islamisten dem türkischen Sultan näher, als es viele in der EU und in der Nato wahrhaben wollen. Schon in der Vergangenheit gab es Berichte, die von türkischen Waffenlieferungen an den IS in Syrien, der medizinischen Behandlung von IS-Kämpfern in türkischen Krankenhäusern sowie einem regen Handel mit syrischem Öl sprachen.

Und diese Berichte sind gut dokumentiert. Teilweise stützen sie sich sogar auf  Erkenntnisse amerikanischer Geheimdienste und des Bundesnachrichtendienstes. Wer wissen will, was westliche Politiker über das türkisch-islamistische Netzwerk wissen und wie nah Erdogan dem IS wirklich steht, sollte diese Analyse lesen!

Wie hält es Erdogan mit dem IS?
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Europa als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.