Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Technologie und Gesellschaft

Christoph Z
Informationswissenschaft, Medieninformatik, Produktmanagement
Zum User-Profil
Christoph Z
Community piq
Samstag, 16.02.2019

Fuck! Das passt gerade so gar nicht – OpenAI hat einen wirklich guten Textgenerator entwickelt

Der Textgenerator GPT2 von OpenAI kann aus kleinsten Textfetzen lange, stimmige Texte ergänzen. Und nebenbei auch noch übersetzen und Fragen zu den Texten beantworten. 

Es braucht nun also keine mazedonischen Fakenews-Kids mehr, um die Welt mit polarisierenden Lügen zu vergiften. Es reicht ein Entwickler ohne Gewissen. 

Vroniplag wird es in Zukunft auch schwer haben, weil man mit dieser Technologie alles so paraphrasieren und anreichern kann, dass der Ursprung völlig vernebelt wird. 

Die Forscher sind sich diesen Problemen auch bewusst und haben erst einmal ein schlechteres Modell veröffentlicht, das unzuverlässiger gute Ergebnisse produziert.

In dem gepiqten Blogtext finden sich viele Beispiele, was der GPT2 so alles kann.

Fuck! Das passt gerade so gar nicht – OpenAI hat einen wirklich guten Textgenerator entwickelt
9,1
9 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 3
  1. Christoph Weigel
    Christoph Weigel · vor mehr als ein Jahr

    super piq! ich werd glatt mal schauen, ob GPT2 bereits besser als alan sokal ist...

  2. Christoph Z
    Christoph Z · vor mehr als ein Jahr

    Ich habe dieses schlechtere Modell ( 117 Millionen Parameter) mal auf meinem Rechner installiert. Das vollständige Modell hat 1,5 Milliarden Parameter.

    Ich habe diesen Text gefüttert (stammt aus einem Piq vom Freitag):

    "European Commission classifies most palm oil fuels as unsustainable. Deforestation-linked stocks cannot be counted towards renewable targets, commission rules, but green group angered by small farm loophole."

    Dieses Ergebnis hat GPT2 ausgespuckt:

    "The real cause of deforestation remains a source of economic turmoil, not least the systematic accession of palm depletions to main producers (either wood or mechanised inputs, these constitute products of consumption). Overall, 7% of land in cities and 20% of soybean crops are underutilised, pasture is scarce, soybeans are slow growing and hence not productive in parts of the world where to plant person by process rather than by commodity, prices are low and exchange rates do not tolerate.

    Some of the doing are the farmer's rights movement. It has never informed the Commission that while shipings of tons of palm depletions can at present go through some price constructions like Shasta where primitive phenomena reduce utilization by as much as 2 million tons in a day, it seems that the unnecessary deprivation, often of water, remains from the indigenous ant species while palm plantation companies protect this depleted fuel now sprout plantations and stockpiles of pesticide and crop residues."

    1. Christoph Weigel
      Christoph Weigel · vor mehr als ein Jahr

      ...indigenous ant species LOL

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Technologie und Gesellschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.