Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Technologie und Gesellschaft

Jannis Brühl
Redakteur
Zum piqer-Profil
piqer: Jannis Brühl
Freitag, 07.12.2018

Was ist eigentlich dieses Internet?

Das Thema des Textes ist eigentlich banal. Corey Doctorow beschreibt, was das Internet ist – und wozu es da ist, politisch gesehen. Er tut das in einer so klaren Sprache, dass er das Skelett, ja die Essenz der Technologie freilegt. 

Er identifiziert die folgenden zentralen Wirkmächte:

- Das Ende-zu-Ende-Prinzip des Netzes: Jeder Nutzer auf der Welt kann mit jedem anderen reden. Das bedeutet das Ende der Abhängigkeit von einem Netzanbieter, versinnbildlicht durch die "Telefonzentralen" von früher, in denen entschieden wurde, ob man durchgestellt wurde oder nicht. Doctorow erinnert an die Zeit, als die Telefonanbieter das Monopol auf zusätzliche Hardware für Telefone hatten und Kunden für einzelne Features wie die Rufnummernanzeige extra bezahlen mussten.

- Das Ende-zu-Ende-Prinzip ermöglichte es den Menschen, neue Dienste auf das existierende Telefonnetz zu schichten. Bis das Telefonnetz selbst nur noch ein Teil des Internets war. Heutige Glasfasernetze leiten auch Telefonanrufe durch, aber das ist nicht mehr ihre Hauptaufgabe.

-Computer können alles. Die "universelle Turing-Maschine" ist eben keines der Werkzeuge, die für irgendeine bestimmte Tätigkeit gebaut sind und sonst für keine. Auf ihnen kann jegliche Software laufen, die Anpassung an unsere Bedürfnisse ist nie zu Ende.

Der Text schließt mit einer Analyse und einem Appell.

Die Analyse: Die Computer-Technologie ist revolutionär, aber das Internet ist keine Revolution. Ein demokratisches Werkzeug sondergleichen ist es trotzdem.

Deshalb der Appell: Kämpft für das Netz!

The internet is not a revolutionary technology, but it makes revolution more possible than ever before. That’s why it’s so important to defend it, to keep it free and fair and open. A corrupted, surveillant, controlled internet is a place where our lives are torn open by the powerful, logged, and distorted. A free, fair, and open internet is how we fight back.
Was ist eigentlich dieses Internet?
8,9
7 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Marcus von Jordan
    Marcus von Jordan · vor 3 Tagen

    wirklich genialer Text...können wir den bitte so überall laut vorlesen?