Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Technologie und Gesellschaft

Troy Hunt, Retter der Datenleck-Gelackmeierten

Jannis Brühl
Redakteur
Zum piqer-Profil
Jannis BrühlMontag, 19.04.2021

Praktisch keine Woche vergeht ohne ein riesiges Datenleck, zuletzt traf es Abermillionen Nutzer von Facebook und LinkedIn. Viele Menschen wissen gar nicht, dass ihre E-Mail-Adresse, Telefonnummer, ja, ihr "Beziehungstatus" und andere persönliche Daten im Netz herumschwirren und sich Kriminelle mit den Daten durch Phishing und Einbrüche in andere Konten zu bereichern versuchen. Der Verbündete all jener unwissenden Opfer heißt Troy Hunt. Der australische, surfende, immer unfassbar akkurat gescheitelte IT-Sicherheitsexperte betreibt die Webseite "Have I been pwned" (HIBP).

Auf HIBP können Menschen ihre Daten eingeben (und zwar auf gut abgesicherte Art) und prüfen, ob sie in Datenlecks auftauchen. Zudem lässt sich ein Alarm einstellen: Tauchen die eigenen Daten in einem neuen Leck auf, alarmiert die Webseite einen. Sie sollte neben Passwortmanagern und einer App zur Zwei-Faktor-Authentifizierung zu den Standard-Sicherheits-Werkzeugen jedes Internetnutzers gehören. So ist man den Hackern und Leakern nicht mehr ohnmächtig ausgeliefert, sondern kann den Spieß zumindest ein bisschen herumdrehen und ihnen dabei zusehen, das sie mit den eigenen Daten so treiben. Und wie sich diese im Netz verbreiten, nur weil ein Unternehmen nicht auf sie aufgepasst hat.

In diesem SZ-Interview erklärt Troy Hunt die Psychologie der IT-Sicherheit am eigenen Computer, was die Gefahren des "Smart Home" sind und warum er im Feed seiner Überwachungskamera den Pool geschwärzt hat. Und dass manche Dinge in Sachen IT-Sicherheit sogar besser werden – auch wenn man angesichts all der Leaks manchmal den Glauben verlieren könnte.

Troy Hunt, Retter der Datenleck-Gelackmeierten
KOSTENPFLICHTIG KOSTENPFLICHTIG

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Technologie und Gesellschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.