Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Technologie und Gesellschaft

Michael Seemann
Kulturwissenschaftler, Autor, Internettheoretiker
Zum piqer-Profil
piqer: Michael Seemann
Mittwoch, 15.05.2019

Cory Doctorow auf der re:publica – it's Monopoly Capitalism, Stupid!

Cory Doctorow ist einer der spannendsten Denker der Digitalisierung. Leider hat er mich auf Twitter geblockt, als ich mal nicht mit ihm einer Meinung war.

Jetzt habe ich seinen re:publica Talk nachgeholt und diesmal bin ich sehr seiner Meinung. Zunächst lässt er es ordentlich scheppern und zeigt, wie verheerend das Jahr 2019 für das Internet war. Die EU-Uploadfilter sind da nur eine unter vielen drakonischen Maßnahmen, die weltweit unternommen wurden, um die Internetfreitheit einzuschränken.

Doch das wesentlichste Problem ist nach Doctorow die zunehmende Konzentration auf dem Plattformmarkt - aber eben nicht nur dort. Die Marktkonzentration hat ja in allen Branchen extrem zugenommen. Seit Ronald Reagans Regierungszeit wurden Anti-Trust-Gesetze in den USA gestutzt und verhindern Marktkonzentration kaum noch.

Und hier kommt er auf das Geschäftsmodell der Plattformen zu sprechen. Die Rede vom "Surveillance Capitalism" fällt auf die Marketing-Behauptungen von Facebook, Google und Co rein, denen man eher skeptisch gegenüberstehen sollte.  In Wirklichkeit sei die Manipulationsmacht der Plattformen aufgrund von Gewöhnungseffekten relativ überschaubar. Aber genau deswegen brauchen sie auch die massiven Datenmassen: nicht weil es funktioniert, sondern weil es eben kaum funktioniert. 

Facebooks eigentlicher Hebel ist, dass es unsere Freunde in Geiselhaft genommen hat und so immer wieder unsere Aufmerksamkeit abgreifen kann. Und weil es nicht daran gehindert wurde, Instagram und WhatsApp zu kaufen, haben wir auch kaum einen Ausweg aus Facebooks Imperium.

Auch der flotte Spruch "Wenn du nicht zahlst, bist du das Produkt" sei gefährlich. Er gibt der Marktdominanz von Apple die Legitimation proprietäre Produkte herzustellen und hilft gleichzeitig für die Unhintergehbarkeit ihres Codes zu lobbyieren.

Hinzu komme, dass die derzeitigen Regulierungsbemühungen die Plattformmacht noch zusätzlich stärken.

Habe viel genickt.

Cory Doctorow auf der re:publica – it's Monopoly Capitalism, Stupid!
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Technologie und Gesellschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.