Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Technologie und Gesellschaft

404 – die schönste Fehlermeldung

Jannis Brühl
Redakteur
Zum piqer-Profil
Jannis BrühlDonnerstag, 26.05.2022

Ich mag den Gedanken, dass man Technologie am besten versteht, wenn sie vor den eigenen Augen ausfällt. Und weil Geschichten über Technologie uns immer allen gefallen, piqe ich heute die vom 404-Error (aus der US-Wired von 2017).

Mit der Frage – "Was ist das Internet, das ein so wichtiger Teil unserer Welt geworden ist?" – kann man aus dem 404-Error viel lernen. Wohl jeder kennt ihn, er erscheint, wenn man auf einen "toten" Link klickt. In diesem bekanntesten aller digitalen Fehler liegt eine Metapher für unsere Zeit, wie Anna Wiener (die immer sehr schön über das Netz schreibt) dichtet:

That the 404 should have crossover appeal seems fitting. It is near-universal and inherently emotional: pure disappointment, the announcement of an unanticipated problem. It’s also a reminder that technology, and the web in particular, is made by humans, and therefore fallible. 

Auch dem Ursprungsmythos des Fehlers geht Anna Wiener nach und spricht mit Robert Cailliau, einem der Zuständigen aus dem Cern-Team von Internet-Pionier Tim Berners-Lee:

Client errors fell into the 400 range, making “404” a relatively arbitrary assignation for “not found.” Cailliau was adamant: “404 was never linked to any room or any physical place at CERN,” he wrote. “That’s a complete myth.”

Ein kurzer, netter Text über nischige Tech-Geschichte, der am Ende uns selbst zurückspiegelt: Zeigen unsere Faszination für den 404-Error, all die Memes und Witzchen nicht, dass wir uns einfach viel zu sehr im Internet langweilen?

Hinweis in eigener Sache: Ich kam auf den Wired-Artikel, weil wir vergangene Woche eine Reportage mit diesem spielerischen Titel (in Print) geschrieben und veröffentlicht haben. Die kann ich natürlich auch nur empfehlen.

404 – die schönste Fehlermeldung

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Technologie und Gesellschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.