Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Seite Eins

Jannis Brühl
Redakteur
Zum piqer-Profil
piqer: Jannis Brühl
Sonntag, 29.11.2020

Warum in Frankreich die Hölle los ist

In Frankreich eskaliert der Streit über Polizeigewalt und die Versuche des Staates, das Filmen von Polizisten zu verbieten. Letzteres mit dem Gummi-Argument, sie müssten nicht nur vor physischem (wir reden von Handyvideos), sondern auch vor "psychischem" Schaden bewahrt werden. Nadia Pantels Schilderung der politischen Gemengelage, der Proteste und Gewalt  (von und gegen Polizisten) liest sich dramatisch. 

Schockierend ist die Schilderung des Videos, dass die Razzia der Wohnung des Schwarzen Franzosen Michel Zecler zeigt:

Drei Beamte dringen in Zeclers Wohnung ein. Als sie ihn angreifen, wehrt er sich nicht, sondern hebt nur seine Hände, um seinen Kopf zu schützen. Zecler sagt, er sei mehrfach rassistisch beschimpft worden. Er ist schwarz. Der Angriff endet damit, dass die Beamten eine Tränengasgranate in seine Wohnung werfen. Ein Zivilpolizist schlägt ihm dann auf offener Straße siebenmal ins Gesicht.

Vor allem aber hat Emanuel Macron endgültig seinen Ruf als Rechter weg, weil er weiter nichts als Lippenbekenntnisse anzubieten hat, um Fälle von Polizeigewalt zu verhindern, ja das ganze Thema verharmlost. Und linke Franzosen auf einer Demo wittern die Diktatur:

Villanova hat Macron gewählt und fühlt sich jetzt "für dumm verkauft". "In anderthalb Jahren wird neu gewählt. Wenn dann Marine Le Pen gewinnen sollte, hätte sie alles in der Hand, um einen autoritären, antidemokratischen Staat zu schaffen. Die Gesetze, die sie dazu braucht, liefert gerade Macron."

Ein interessanter, wichtiger Blick in unser Nachbarland. Beim Lesen lässt einen das Gefühl nicht los, dass er von Konflikten handelt, die Deutschland noch bevorstehen.

Warum in Frankreich die Hölle los ist

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Maximilian Rosch
    Maximilian Rosch · vor 2 Monaten

    Passend dazu: Angelehnt an die Proteste in Frankreich hat Mohamed Amjahid einen piq darüber geschrieben, wann man die Polizei eigentlich filmen darf bzw. sollte und wann nicht https://www.piqd.de/me...

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Seite Eins als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.