Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Seite Eins

Fauci packt aus

Theresa Bäuerlein
Journalistin. Autorin. Seit (gefühlt) schon immer.
Zum piqer-Profil
Theresa BäuerleinDonnerstag, 28.01.2021

Vor Kurzem habe ich bereits einen Beitrag über Trumps Corona-Koordinatorin Deborah Birx empfohlen, die nach dem Abgang des Präsidenten nun freier darüber reden kann, wie es war, unter Trump eine Pandemie in den Griff kriegen zu wollen. 

Noch interessanter und tiefer in seinen Einblicken ist diese Episode des fast immer empfehlenswerten NYT-Podcasts "The Daily", in welcher der Epidemiologe Dr. Anthony Fauci zum gleichen Thema auspackt. Dabei erfährt man, warum er sich entschloss, sich öffentlich gegen den Präsidenten zu stellen, wie Trump und seine Kreise darauf reagierten und wie Fauci damit umging, als die Morddrohungen begannen. Und warum er mit seinem Spitznamen  "The Skunk at the Picnic", "das Stinktier beim Picknick" zufrieden war. 

Was bei diesem Gespräch wirklich auffällt, ist, dass Fauci immer wieder lange Pausen macht, um nachzudenken bevor er antwortet. Das ist man überhaupt nicht gewohnt. Einerseits weiß er natürlich, dass jeder Satz, den er sagt, aus dem Kontext gerissen werden kann und versucht, sich vorsichtig auszudrücken. Andererseits macht er den Eindruck eines Interviewpartners, der wirklich bemüht ist, präzise in seinen Antworten zu sein. 

Trump kommt in seiner Erzählung als eher inkompetent statt böswillig rüber. Aus Faucis Antworten lässt sich auch erahnen, wie sehr Trumps Umfeld zum verkorksten Corona-Management beigetragen hat.

Fauci packt aus

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Seite Eins als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.