Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Seite Eins

Die Übermacht der Dummen

Die Corona-Lage spitzt sich zu – vor allem in Sachsen und Thüringen. Die Intensivstationen sind wieder voll, sehr viele Menschen sterben. Und dennoch glauben viele dort, das seien "Fake News". Mancherorts sind fast die Hälfte aller Menschen, die geimpft sein könnten, nicht geimpft.

Man muss es so deutlich sagen: Die Dummheit der Menschen kostet Menschenleben, und sie gefährdet andere. Dieser Text aus dem "Spiegel" bringt die Lage auf den Punkt.

Professor Michael Bauer hat dem Tod mehr als hundertmal in die Augen gesehen. Der Intensivmediziner behandelte auf seiner Coronastation im Uniklinikum Jena bislang 370 schwere Fälle. Es waren Kranke, deren Herz- und Lungenfunktionen eine Maschine übernehmen musste. Wer diese wochenlange Tortur überlebte, sei hinterher nicht mehr derselbe, sagt der Professor. »Und 40 Prozent schaffen es gar nicht.«

Man sollte meinen, das wäre Warnung genug. Doch Bauer sieht jeden Tag neue Patienten, die sich bis zuletzt nicht impfen lassen wollten. »Diese postfaktische Gesellschaft bringt mich um«, schnauft Bauer. Für ihn als Mediziner sei es unbegreiflich. Schwere Verläufe mit Lungenversagen habe er hier unter Geimpften noch nicht gesehen. »Wir haben jetzt grundlos Tote.« Für Bauer ist es die neue Form von 3G, wie er sagt: »Geimpft, genesen oder gestorben.«

Wer nach dem Lesen dieses Textes immer noch von "Corona-Diktatur" schwafelt und die Maßnahmen, die leider schon wieder getroffen werden müssen, mit dem Vorgehen der Nazis gegen die Juden vergleicht, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen. Diese selbstbewusste, überbordende Dummheit gehört bestraft.

Die Übermacht der Dummen
KOSTENPFLICHTIG KOSTENPFLICHTIG

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 8
  1. Thomas Wahl
    Thomas Wahl · vor 13 Tagen

    Kann man eigentlich Sarah Wagenknecht und Oskar Lafontaine unter Dumme einordnen?

  2. judy2007 EH
    judy2007 EH · vor 16 Tagen

    Vielleicht solltet Ihr mal nicht nur dem Mainstream nach quatschen, sondern auch unabhängige Berichte lesen, die oft genug zB. auf Youtube gelöscht werden. Warum eigentlich, die Frage ist doch erlaubt. Es wird in keiner Form darauf eingegangen, das die Leute Ihr Immunsystem erstmal selbst stärken sollten, die haben dann auch keine schweren Verläufe auch ohne Impfung. Es ist doch inzwischen erwiesen, das gerade die mit den schweren Verläufen einen sehr niedrigen Vitamin D Spiegel haben und das ist sicher nur ein Fakt. Was nützt denn die Impferei, wenn man die nun übertrieben fast monatlich machen muss, weil auch die Geimpften ansteckend sind. Auch das wird schön verschwiegen. Warum stecken sich die Leute denn an, weil die Geimpften denken, ich kann ja jetzt wieder machen was ich will. Während die Ungeimpften immer noch vorsichtig sind. Aber diese Gehirnwäsche die nun schon seit 2 Jahren läuft, setzt sich bei vielen dummen Menschen die nur alles nach quatschen schon fest.

    1. Thomas Wahl
      Thomas Wahl · vor 16 Tagen

      Wo wird denn verschwiegen, das auch Ungeimpfte anstecken können? Was genau ist ein starkes oder was ein schwaches Immunsystem? Auch oder gerade starke Immunsysteme können autoimmun reagieren. Vor zwei Jahren gab es übrigens noch keine Ungeimpften. Also bitte noch mal nachdenken.

    2. Christoph Weigel
      Christoph Weigel · vor 13 Tagen

      eine ausreichende vitamin D einnahme ist nicht verkehrt, ist aber keine prophylaxe im engeren sinn. die beste "stärkung des immunsystems" ist tatsächlich die impfung. der beweis hierfür wird ja gerade in dieser 4. welle eindrücklich geführt. rudolf steiners sichtweise sollte von seinen nachfahren & anhängern dringend überdacht werden.

    3. Cornelia Gliem
      Cornelia Gliem · vor 13 Tagen

      Warum sollten Ungeimpfte vorsichtig sein wenn sie doch die Impfung für unnötig halten?

    4. Elias Simeth
      Elias Simeth · vor 12 Tagen · bearbeitet vor 12 Tagen

      @Cornelia Gliem Alle Ungeimpften in meinem Umfeld tragen anständig Maske, halten Hygiene- und Abstandsregeln konsequent ein, waren sich schon immer bewusst, dass man nicht krank in der Öffentlichkeit rumrennt und sind sehr aufmerksam bezüglich auch nur kleinster Anzeichen einer Erkrankung. Insofern halte ich ihre Aussage für eine ziemlich pauschale Unterstellung, die einem fairen Diskurs sicher nicht dienlich ist. Man sollte vielleicht endlich akzeptieren, dass es Menschen gibt die sich nicht impfen lassen wollen und es sicher auch nicht tun werden, gerade wegen dem mittlerweile mehr als unfairen und ausgrenzenden politischen Drucks. Es wäre an der Zeit, dass die Verantwortlichen endlich ein langfristigen Plan entwickeln der wirklich zielführend ist. Die Impfung als vermeintlich einzigen Ausweg zu propagieren, ist jedenfalls aus meiner Sicht und nach jetzigem Stand der Wissenschaft keineswegs mehr haltbar.

  3. Thomas Wahl
    Thomas Wahl · vor 16 Tagen

    Menschen sind unbegrenzt autosuggestionsfähig - ob dumm oder intelligent. Das wissen wir doch aus der Geschichte

  4. Achim Engelberg
    Achim Engelberg · vor 16 Tagen

    Ironisch-sarkastisch formulierte es ein Wiener Autor vor Dir:

    “Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit als wie die Dummheit.”

    Ödön von Horváth, Geschichten aus dem Wiener Wald

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Seite Eins als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.