Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Seite Eins

Lars Hauch
Freier Journalist mit Schwerpunkt Nahost-Politik und Islamismus
Zum piqer-Profil
piqer: Lars Hauch
Samstag, 10.08.2019

Die indische Demokratie könnte Modis Kaschmir-Kurs vereiteln

Kurz und knapp: Ein besonders lesenswerter Artikel über die neue Runde im Kaschmir-Konflikt.

Atul Kohli erklärt ...

  • Was genau der Sonderstatus von Kaschmir überhaupt bedeutet(e) und welchen Sinn er hat(te). 
  • Warum der indische Premierminister Modi gerade jetzt nach vorne prescht. Spoiler: Modi will Punkte bei seiner hindunationalistischen Wählerbasis sammeln. 
  • Dass es bei dem Konflikt nicht lediglich um die Frage geht, ob Pakistan oder Indien die Region gänzlich für sich beanspruchen. Vielmehr gehe es auch darum, das Verhältnis zwischen dem Zentralstaat und der Provinz neu auszutarieren. Streitpunkte sind zum Beispiel Finanzhilfen und der Grad gewährter Autonomie.
  • Dass Indien immer noch eine Demokratie ist, Gewaltenteilung inklusive. Der Oberste Gerichtshof könnte bald den von Modi erwirkten Autonomieentzug für rechtswidrig erklären. Entsprechende Klagen wurden von indischen Menschenrechtsanwälten bereits eingereicht. 

Atul Kohli beendet seine Analyse mit der Einschätzung, dass eine Eskalation hin zu einem offenen Krieg unwahrscheinlich ist. Pakistan würde eine solche Konfrontation nicht riskieren. "Schon gar nicht, wenn rationales Denken weiterhin die Oberhand erhält.", schreibt er. 

Ich habe das Gefühl, die Bedeutung des Satzes könnte in der Übersetzung ein wenig gelitten haben. Wie auch immer: In den letzten Jahrzehnten gab es mehrere Kriege zwischen Indien und Pakistan. Auf die Ratio der Beteiligten zu setzen ist so heikel wie alternativlos. 

Die indische Demokratie könnte Modis Kaschmir-Kurs vereiteln
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Hartmut Bischoff
    Hartmut Bischoff · Erstellt vor 4 Monaten · Bearbeitet vor 4 Monaten

    Aus meiner Sicht eine viel zu oberflächliche Darstellung des Konflikts. Insbesondere die Einbettung in die veränderte internationale Sicherheitsarchitektur wird nur am Rande thematisiert. Mich hat folgender Artikel in der FT zum Nachdenken gebracht: https://www.ft.com/con...
    (Die Quintessenz ist jedoch die gleiche...)

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Seite Eins als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.