Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Reportagen und Interviews

Christian Gesellmann
Autor und Reporter
Zum piqer-Profil
piqer: Christian Gesellmann
Sonntag, 29.05.2016

Wunsch, Wort und Verwünschung

Auf dem fabelhaften Blog The Black Sea sind viele investigative Recherchen veröffentlicht, die sich mit Waffen- und Menschenhandel, mit organisierter Kriminalität und Korruption in Südosteuropa beschäftigen. Immer wieder findet man hier aber auch kurze poetische und sehr persönliche Reportagen, die die seriöse Berichterstattung um das Unfassbare beschreiben, das man zum Beispiel in den Straßen Bukarests bestaunen oder verdammen, aber nur schwer beschreiben kann. 

Michael Bird lässt in A Wedding in the Sky eine Obdachlose aus ihrem Leben erzählen, die als Kind während der Revolution 1989 angeschossen, von ihrer Mutter als Prostituierte verkauft wurde und schließlich den Drogen verfiel. Bird trifft sie in einer Hilfsorganisation und schreibt ihre Geschichte auf, wie sie sie selbst erzählt. Wunsch und Wort und Verwünschung werden hier zur Syntax:

“I want to say that when I arrived on the street, I was a virgin. When I slept with someone, “The Surgeon”, at Bucharest’s North Station, where he was baking pastries, I got filled with lice, but during the time I spent at the orphanage, my family said I wasn’t a virgin.

Oh yes I was. I had sexual intercourse when I came to the boulevard. I looked upon a boy, I fell for him and that boy took my virginity. I held on to myself and I told everybody I was a virgin. I left there on September 13th and I filled the bathtub with blood.”

Wunsch, Wort und Verwünschung
5
0 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!