Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Reportagen und Interviews

Marcus Ertle
Journalist
Zum piqer-Profil
piqer: Marcus Ertle
Sonntag, 21.05.2017

Wie China seine Bürger mittels Social-Media-Denunziation diszipliniert

Es ist manchmal schon unheimlich, wie prophetisch Kunst sein kann. In der großartigen dystopischen Serie Black Mirror gibt es eine Folge, die in einer Zukunft spielt, in der jede Handlung eines Menschen von anderen Menschen via Smartphone bewertet wird. Wer freundlich zum Hot-Dog-Verkäufer ist oder jemandem die Tür aufhält, wird mit einer guten Bewertung belohnt. Wer einen schlechten Moment hat und jemandem auf die Füße tritt, wird negativ bewertet. Alles fließt in ein Ranking ein. Wer ein gutes Ranking hat, gehört zur gesellschaftlichen Elite, wer schlecht bewertet wurde, landet meist für immer in einer sozialen Elendsklasse. 

Klingt düster und futuristisch, wird aber in China als Methode der sozialen Disziplinierung und Denunzierung Realität. Ein erschreckender Artikel, der jeden Cent wert ist.

Wie China seine Bürger mittels Social-Media-Denunziation diszipliniert
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!