Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Reportagen und Interviews

Marcus Ertle
Journalist
Zum piqer-Profil
piqer: Marcus Ertle
Montag, 27.05.2019

Jonathan Franzen über die Ungeheuer aus dem Silicon Valley

Wenn einer der bedeutendsten zeitgenössischen amerikanischen Autoren das Silicon Valley als Hort von Ungeheuern betrachtet, sollte man aufhorchen.

Sicher, nicht alles, was Jonathan Franzen an den Tech-Giganten kritisiert, ist unbestreitbar richtig, aber es macht einen nachdenklich. Denn Apple, Facebook, Google, Amazon und Co. sind eben weit mehr als nur sehr erfolgreiche Firmen. Es sind im Grunde unfassbar(e) mächtige Imperien, deren Herrschaftsgebiet überall dort ist, wo es Internet gibt. 

Und als würde das nicht genügen, erstreckt sich der Machtanspruch dieser Imperien, anders als bei Autokonzernen oder Chemieriesen nicht darauf, einfach nur ihre Produkte zu verkaufen. Die Ungeheuer aus dem Silicon Valley, so Franzen, streben, der allgegenwärtigen Logik des Marktes folgend bzw. diese Logik diktierend, eine Welt an, in der der Mensch sich zu perfektionieren hat und in der Ineffizienz die größte aller Sünden ist.

Ein furioses Interview.

Jonathan Franzen über die Ungeheuer aus dem Silicon Valley
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Reportagen und Interviews als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.