Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Dorothea Tachler
Musikerin

Spielt und singt in Bands und macht Musik für Filme.
Ihre eigenen Bands heissen My Favourite Things und Hunki Dori.
Sammelt und verteilt Lieder und Artikel in München, Berlin und New York.

Zum piqer-Profil
piqer: Dorothea Tachler
Donnerstag, 07.01.2021

Sault – die "Banksys der Musik"

Wer ist die britische Band Sault? Es gibt keine Fotos oder Videos, keine Interviews. Sie geben ihre Musik kostenlos im Netz zum Download frei, ohne Vorankündigung. In über zwei Jahren haben sie schon vier Alben veröffentlicht. Nicht viel ist über die Band bekannt, aber wie Pitchfork schrieb, haben Publikationen wie in Variety, dem Chicago Reader und Paste die Spur auf zwei britische Musiker zurückgeführt, die eng mit Michael Kiwanuka und Rapper Little Simz arbeiten, R&B Sängerin Cleo Sol, außerdem Chicago Rapper Kid Sister und jemand namens Kadeem Clarke. 

Das Zentrum ihrer Aussage: Rassismus. Einen Monat nach Georg Floyds Ermordung veröffentlichen sie das Album "Untitled (Black Is)", welches vielfach als Album des Jahres 2020 genannt wird. Auch Michael Kiwanuka singt auf einem Lied. Nur drei Monate später bringen sie das Album "Untitled (Rise)" heraus. Mit Texten wie "don't shoot! guns down!", "The revolution has come (Out the lies) Still won't put down the gun (Out the lies)". Die Musik ist groovy, rhythmisch, funky und melodisch mit Elementen des Funk, Soul, Disco, Gospel, Afrobeat, Spoken Word, R&B, Hip-Hop und Dub. Schwarze Musik, die anknüpft an andere Protest-Musik gegen Rassismus. Nicht genug hat sich zum Positiven geändert in den letzten Jahrzehnten, zu viele werden heute noch unschuldig erschossen, weil sie schwarz sind. Neue schwarze Musik, die hoffnungsvoll ist, was wichtig und notwendig ist, da viele die Hoffnung verloren haben. Und grooved wie die Hölle.

Sault – die "Banksys der Musik"

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Pop und Kultur als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.