Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Martin Böttcher
Journalist, Sammler
Zum piqer-Profil
piqer: Martin Böttcher
Mittwoch, 04.01.2017

Politik wird in Songs wieder eine größere Rolle spielen — und sieben weitere Prophezeiungen für 2017

Um eine Meinung zu haben, braucht es nicht unbedingt Ahnung. Aber wie schön, wenn uns Menschen mit Ahnung nicht nur an ihrer Meinung, sondern an ihrem Wissen teilhaben lassen! Die altehrwürdige BBC hat acht Leute aus dem Musikbusiness - Musiker, DJs, Musikjournalisten - gefragt, was für Trends sich 2017 beobachten lassen werden. Man kann mit solchen Prophezeiungen natürlich auch schön schiefliegen, aber ich finde sie als Arbeitsthese (was für ein schlimmes Wort!) sehr interessant. Mir kommen diese acht Voraussagen nicht alle logisch oder zwingend vor. Ja, Musiker werden auf die politischen Verwerfungen unserer Zeit reagieren, die Veröffentlichungskampagnen werden immer kreativer und uneinheitlicher laufen, Streaming und die dazugehörigen Playlisten werden das Albumformat weiter aufweichen. Aber ob Grime wirklich ein internationales Phänomen wird? Ob Authentizität Anerkennung garantiert? Und Live-Auftritte aus künstlerischer Sicht immer riskanter? Darüber kann man streiten. Aber vorher sollte man lesen.

Politik wird in Songs wieder eine größere Rolle spielen — und sieben weitere Prophezeiungen für 2017
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!