Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Edmund Epple
Plattenladenbesitzer, Kulturorganisator, Recommender
Zum piqer-Profil
piqer: Edmund Epple
Donnerstag, 09.02.2017

Philip Glass zum 80.Geburtstag

Miles Davis soll ja selbstbewusst von sich behauptet haben, den Jazz mehrmals neu erfunden zu haben. Und so könnte man von Philip Glass behaupten, dass er sowohl die klassische Musik, als auch den Pop neu erfunden hat. Das was heute unter dem Begriff „Neo-Klassik" subsumiert wird und von auflösenden und sich neu findenden Strukturen jenseits aller Genres gekennzeichnet ist, würde es so nicht geben, gäbe es keinen Philip Glass. Letzte Woche feierte er seinen 80. Geburtstag und anlässlich des Jubiläums gibt es gleich mehrere neue Möglichkeiten, sich dem Werk des New Yorkers anzunähern. Es gab die Uraufführung seiner 11. Sinfonie in der Carnegie Hall und der isländische Pianist Vikingur Olafsson nahm sich seiner Klavieretüden an. Und Lavinia Meijer spielt die „Glass-Harfe".

Philip Glass zum 80.Geburtstag
7,1
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!