Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Jan Freitag
Volontariat, Arbeit, Leben
Zum piqer-Profil
piqer: Jan Freitag
Donnerstag, 31.08.2017

Grizzly Bear: Die Rückkehr des virtuosen Chaos-Pop made in USA

Grizzly Bear - das war vor gut zehn Jahren das musikalische Aha-Erlebnis eines selbstironischen Independentstils, der viel später als "New Weird America" für Furore sorgen sollte; psychedelischer Chaospop, ohne dabei die Virtuosität zu verlieren - das blies dem verkopften Alternative-Rock jener Tage viel vom heiligen Ernst aus dem Ego. Nach der vierten Platte Shields war allerdings fünf Jahre lang Sendepause. Bis jetzt.

Die FAZ schildert das neue Album namens Painted Ruins nun als Ergebnis einer Wiedervereinigung mit digitalen Mitteln, in der das Quintett um Bandgründer Ed Droste zu gewohnter und doch ganz neuer Harmonie zurückfindet. Ein Text über, besser noch: eine Liebeserklärung an den Pop jenseits aller Konventionen.

Grizzly Bear: Die Rückkehr des virtuosen Chaos-Pop made in USA
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!