Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Martin Böttcher
Journalist, Sammler
Zum piqer-Profil
piqer: Martin Böttcher
Samstag, 25.08.2018

Geschichte wird gemacht — der "1000 Tage Techno"-Podcast

Jürgen Laarmann hat nicht die schönste Stimme. Das ist eine nicht gerade ideale Voraussetzung für einen eigenen Podcast. Aber Jürgen Laarmann hat viel erlebt, er war mit dabei, als es losging mit Techno in Deutschland, er hat den Aufstieg der Rave-Subkultur zur Massenveranstaltung miterlebt und auch mitgestaltet, als Herausgeber der Szene-Zeitschrift "Frontpage", als Mitgesellschafter der Loveparade, als Erfinder des Begriffs "Raving Society". Der 50-Jährige hat also einiges zu erzählen. Das tut er jetzt mit "1000 Tage Techno", einer Podcast-Reihe, in der er tut, was man in Podcasts eben so tut: im Gespräch mit anderen Leuten, die ebenfalls "dabei" waren, die Geschichte rekonstruieren bzw. das zumindest zu versuchen. Denn auch für diese Zeit vor rund 30 Jahren gilt natürlich: wer sich noch genau daran erinnern kann, war nicht richtig dabei. In den ersten Folgen geht es um Loveparade und Paul van Dyk, um DJs und Millionen, um Plattenlabel wie MFS.

Podcasts sind natürlich gerade DAS Ding, ich habe hier auch schon mal die Electronic-Beats-Reihe empfohlen, die ein ähnliches Feld beackert, dabei aber charmanter und nicht so Insider-mäßig vorgeht. Ich selbst arbeite auch gerade an Podcastfolgen, die sich mit Clubkultur und den letzten Jahrzehnten beschäftigt. Für jeden, der sich für diese Zeit und diese Musik und diese Kultur interessiert, dürfte sich also etwas finden lassen. 1000 Tage Techno punktet mit den Geschichten von Erfolg und Scheitern, die Jürgen Laarmann am eigenen Leib erlebt hat und von denen er hoffentlich ohne Geschichtsklitterung weiter erzählt.

Geschichte wird gemacht — der "1000 Tage Techno"-Podcast
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Pop und Kultur als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.