Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Dorothea Tachler
Musikerin

Spielt und singt in verschiedenen Bands oder auch alleine und macht Musik für Filme.
Ihre eigene Band heisst My Favourite Things.
Sammelt und verteilt Lieder in München, Berlin und New York.

Zum piqer-Profil
piqer: Dorothea Tachler
Donnerstag, 24.11.2016

Erben muss sich wieder lohnen - Christiane Rösingers neue Single

Christiane Rösingers erste Single "Eigentumswohnung" von ihrem nächsten Album Lieder ohne Leiden das am 24.Februar 2017 erscheinen wird, befasst sich mit der Gentrifizierung. Ein Thema, das einen zwangsläufig verfolgt, aber hier behandelt wird mit Humor - bei der Verhandlung, wer eigentlich das Opfer ist, diejenigen, die ihr Heim verlieren, oder diejenigen, denen diese als Eigentumswohnung von den Eltern geschenkt wird und ja nichts dafür können: "...wir müssen auch an das Alter denken /die Eltern wollten's uns halt unbedingt schenken/ wir haben leider keine andere Wahl/ wir thematisieren das ja selber manchmal" 

Christiane Rösinger, die man als Sängerin und Gründerin von Britta und den legendären Lassie Singers kennt, die etwas andere Girl-Group der '90er Jahre,  die mit fröhlichen und lustigen Texten und einer erfrischenden Einstellung Themen neu vertonten: etwa Anti-Liebeslieder wie "Liebe wird oft überbewertet" - eine Mischung aus Punk, Lyrik und Chanson. Keine Scheu vor Sensibilität, Melancholie und Ehrlichkeit - aber immer mit Humor. Gesellschaftskritik auf Mädchen-Art: "Jeder ist in seiner eigenen Welt, aber meine ist die richtige".

Auch bei ihrem Solo-Album "Songs of L. and Hate" spannt sich der Faden weiter, das Auf und Ab des Lebens, das davor und danach "ich stehe immer wieder auf, ich leg mich immer wieder hin - doch tue was ich kann und lass mich nicht gehen/ mich wird keiner am Boden sehen"

und mit Zeilen wie "So am Ende war ich noch nie, das ist die melancholische Hypochondrie“,

prägt sie neue Redewendungen die immer wieder Poesie und Humor vereinen - immer wieder geht es weiter, und ich freue mich auf das neue Album - denn bei ihren Liedern kann man nicht anders als gut drauf zu sein, selbst wenn es um Traurigkeit geht.

Erben muss sich wieder lohnen - Christiane Rösingers neue Single
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!