Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Edmund Epple
Hört, liest und schreibt und macht Sachen
Zum piqer-Profil
piqer: Edmund Epple
Freitag, 29.11.2019

David Byrne erklärt (nicht nur), wie Musik wirkt

Talking-Heads-Gründer David Byrne hat eines der interessantesten Bücher geschrieben, die es zum Thema Musik gibt. Und das ist keine Übertreibung. Das Buch heißt How Music Works und auf Deutsch Wie Musik wirkt. Da kommen sogleich sprachliche Feinheiten ins Spiel. Denn works kann man natürlich auch mit wirken oder funktionieren übersetzen. Das ist nicht falsch, aber in der deutschen Übersetzung fehlt ein wenig die eigentliche Bedeutung des Wortes work, und zwar Arbeit.

Das aber nur am Rande. Denn neben einer Autobiographie und einer Reflexion über die Frage, was Kunst ist und kann, offenbart David Byrne auch ohne Scheu seine finanziellen Verhältnisse und erklärt, was er wo und wie durch Musik zu verdienen imstande ist, oder auch nicht.

Ein spannendes, hochintelligentes, ein aufschlussreiches Buch für jeden, der sich nur im Ansatz für Kunst und Musik interessiert. Ganz egal wie man zu den Talking Heads stehen mag, ob man ihre Musik kennt oder nicht. Die Talking Heads sind überdies seit 25 Jahren Geschichte. Aber David Byrne hat seither viel gemacht. Musik, Theater, Film, Installationen, Performances, und jetzt auch ein Buch.

Der SZ gab er ein Interview. Das habe ich hier über Blendle gepiqt, da es sich hinter einer Bezahlschranke befindet. Als Teaser könnte man sich auch noch ein Video eines Vortrags anschauen, welchen David Byrne schon vor einigen Jahren gab. Hier referiert er über den Einfluss von Architektur auf die Musik. Und so beginnt auch sein Buch.

David Byrne erklärt (nicht nur), wie Musik wirkt
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Pop und Kultur als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.