Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge - um den Dienst bereitzustellen, Seitenzugriffe zu analysieren und auch um Werbung zu personalisieren. Informationen über die Nutzung von piqd werden dabei auch an Dritte weitergegeben.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Musik und Subkultur

Felix Zeltner
Der Soundfriend

Lebt als Journalist (u.a. für ARTE, WDR, WIRED) in New York. Berät Medienunternehmen auf beiden Seiten des Atlantiks. Gründete 2014 Soundfriend, ein Netzwerk von derzeit 200 Musikprofis auf 5 Kontinenten, die ihre Lieblingssongs empfehlen. Quasi das piqd der Musik!

Zum piqer-Profil
piqer: Felix Zeltner

4 Minuten, 400 Millionen Views: "Ginza" ist das neue "Gasolina"

Wer erinnert sich noch an Gasolina? Man versteht nichts, will aber irgendwie sofort dazu tanzen? 2004 brach Daddy Yankee aus Puerto Rico damit in die europäischen Charts ein und bescherte deutschen Radiostationen und Kinderzimmern einen neuen Sound: Reggaeton.

Der hatte schon eine lange Reise hinter sich: über Panama, wo schwarze Jugendliche in den 80ern aus jamaikanischem Dancehall eigene, spanischsprachige Tracks bastelten, nach New York und von dort nach Puerto Rico, wo findige Produzenten in den 90ern den Reggae en español mit Hip-Hop mischten und Reggaeton tauften. Der Dembow-Beat definiert in unzähligen Varianten seither den Grundrhythmus, über den gerappt wird. Doch so viele Reggaeton-Stars auch ausgerufen wurden, keiner konnte Daddy Yankee übertreffen. Bis jetzt.

J Balvin, 30, aufgewachsen in Kolumbiens Wirtschaftszentrum und Kulturhauptstadt Medellín, ist der neue Megastar seines Kontinents. Der Fader, die vielleicht beste Zeitschrift für urbane Musik in den USA, hat ihn als ersten Lateinamerikaner aufs Cover gehoben, und die Geschichte dazu ist lesenswert. Noch besser ist aber "Ginza", das auf YouTube Drakes "Hotline Bling" und "I Can't Feel My Face" von The Weeknd eingeholt hat. 400 Millionen haben die knapp 4 Minuten gesehen.

Si tu quieres reggaeton dale / Sigue bailando mami no pare — Wenn du Reggaeton willst, komm her / Tanz weiter, mami, hör nicht auf.

4 Minuten, 400 Millionen Views: "Ginza" ist das neue "Gasolina"

Dir gefällt das? Keinen piq mehr verpassen!

Kostenlos registrieren

7,5
6 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde Premium Mitglied! Für 3€ /Monat.

Jetzt upgraden

Kommentare 2
  1. Rico Grimm
    Rico Grimm · vor 10 Monaten

    Top Piq. Merci.

    1. Felix Zeltner
      Felix Zeltner · vor 10 Monaten

      you're welcome!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Musik und Subkultur als Newsletter.