Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Medien und Gesellschaft

Bernd Oswald
Autor, Trainer und Trendscout für digitalen Journalismus

Digital Resident aus Leidenschaft. Aber ohne dabei betriebsblind zu sein. Seit 2000 bewege ich mich als Journalist und als Trainer an den digitalen Schnittpunkten von Politik, Medien und Gesellschaft. Nützliche Links habe ich schon immer gerne geteilt.

Zum piqer-Profil
piqer: Bernd Oswald
Mittwoch, 25.09.2019

Rezo als Vorbild: Kommt es nun zur "Zerstörung" der ÖVP?

Kurz vor der Europawahl hat YouTuber Rezo mit seinem Rant-Video "Die Zerstörung der CDU" eine große Debatte über die Politik der Merkel-Partei losgetreten, die das Renommee der CDU gerade bei jüngeren Zielgruppen nicht gerade gesteigert hat, um es vorsichtig zu formulieren. Nun gibt es in Österreich zwei Nachahmer, die wenige Tage vor der Nationalratswahl unabhängig voneinander zwei ähnliche Videos produziert haben: Vom YouTuber "Working Class Hero" stammt "die Zerstörung der ÖVP", Jura-Student Konstantin Kladivko hat sein Video "Die echte Zerstörung der ÖVP" genannt. Beide nennen explizit Rezo als Vorbild bzw. Inspiration und ziehen ihre Videos ähnlich auf: Sie haben sich einige Politikfelder wie Bildungspolitik herausgepickt und legen dar, warum die Politik der ÖVP hier ihrer Ansicht nach versagt. Unter den Videos sind Quellenlisten verlinkt (Working Class Hero und Kladivko), die aber ganz überwiegend auf Sekundärquellen also Medien wie Der Standard, Profil oder den ORF verweisen.

Leonhard Dobusch glaubt zwar nicht, dass die beiden Videos einen relevanten Einfluss auf das Wahlergebnis am Sonntag haben werden, findet aber:

Als Indiz für eine breitere Politisierung von YouTube können diese und ähnliche Videos im Rezo-Style aber allemal gelten.

Rezo als Vorbild: Kommt es nun zur "Zerstörung" der ÖVP?
8,8
6 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 2
  1. Leonhard Dobusch
    Leonhard Dobusch · 5 Monate ·

    Konstantin Kladivko hat eines der Videos gemacht, ich heiße aber "Leonhard" und nicht auch "Konstantin" ;-)

    1. Bernd Oswald
      Bernd Oswald · 5 Monate ·

      Oh, Pardon, das war natürlich ein Versehen, das wir schon korrigiert haben.

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Medien und Gesellschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.