Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Medien und Gesellschaft

Sven Prange
Journalist
Zum piqer-Profil
piqer: Sven Prange
Mittwoch, 28.10.2020

Donald Trump, die New York Times und die Erosion der Wahrheit

Donald Trump hat nicht nur die USA, sondern auch die Vorstellung von Wahrheit im politischen Raum gespalten. Seit Trump gibt es eine Wahrheit und seine Wahrheit. Und in kaum einem gesellschaftlichen Teilbereich äußert sich das so wie in der Medienbranche: denn auch diese teilt sich in den USA schön säuberlich in Medien, die eine Wahrheit suchen und solchen, die seine Wahrheit suchen. Zu letzteren gehört vor allem das neulich schon an dieser Stelle besprochene Fox-Imperium.

Zur ersteren Gruppe gehört zweifellos die New York Times. Nicht nur eine der wenigen Instanzen, die dem US-Präsidenten aufrecht Paroli bieten und den Abstieg des konservativen Amerikas in sektenähnliche Gefilde immer wieder anprangern. Sondern die derzeit vermutlich auch erfolgreichste Wortmedienmarke der Welt. Was per se schon interessant genug wäre, sich mit diesem einzigartigen Konstrukt zu beschäftigen. In diesem Film geht es aber in erster Linie um Trump und "nur" in zweiter um die NYT.

Seit dem Wahlsieg von Donald Trump begleitete die Emmy-Gewinnerin und Oscar-nominierte Regisseurin Liz Garbus die Redaktionen der New York Times in Washington D.C. und New York City bei ihrer Berichterstattung über die Regierung. Nach gewalttätigen Ausschreitungen bei einer rechtsextremen Demonstration in Charlottesville weigert sich Präsident Trump, die rechten Drahtzieher zu verurteilen und erklärt stattdessen den Medien den Krieg. Das wiederum war kein isolierter Vorfall, sondern Teil einer Strategie, wie dieser Film eindrucksvoll nachzeichnet.

In der Mediathek bis: 21. November 2020

Donald Trump, die New York Times und die Erosion der Wahrheit

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Medien und Gesellschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.