Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Ideen und Lösungen

What a Wonderful World: So schön kann Klimaschutz sein

Simon Hurtz
Journalist, Dozent, SZ, Social Media Watchblog

Mag es, gute Geschichten zu erzählen.
Mag es, gute Geschichten zu lesen.
Mag es, gute Geschichten zu teilen. Das tut er hier.
Mag es gar nicht, in der dritten Person über sich zu schreiben.

Zum piqer-Profil
Simon HurtzSonntag, 21.02.2021

Dieser piq ist kurz und macht – hoffentlich – gute Laune und ein bisschen Mut. Krautreporter-Chefredakteur Rico Grimm stellt zehn Projekte und Initiativen vor, die zeigen, dass "der Kampf gegen die Klimakrise der Kampf für das gute Leben" ist.

Das schrieb Rico vor anderthalb Jahren in seinem großartigen Essay "Hoffnung in der Klimakrise". Viele Menschen verbinden Klimaschutz mit Einschränkungen und weniger Komfort. Die Debatte dreht sich meist um Dinge und Tätigkeiten, die verpönt sind, weil sie die Zukunft unseres Planeten gefährden: Fleisch essen, in den Urlaub fliegen, Autofahren.

Doch Engagement für die Umwelt ist viel mehr als Verzicht und Verbote. Das zeigen die Beispiele, die Rico herausgesucht hat:

  • Der Rinderbauer Jadav Payeng pflanzt seit 1979 Bäume auf einer der größten Flussinseln der Welt im indischen Brahmaputra, die damals zu versanden drohte. Heute ist ein Wald entstanden, größer als der Central Park.
  • Flüsse wie der Neckar, die Isar und die Havel wurden renaturiert: Begradigte Flussläufe sind "natürlicheren" Flussverläufen mit Seitenarmen und vor allem Überflutungsgebieten gewichen. Davon profitieren Menschen, Tiere und Pflanzen.
  • Im englischen Cornwall entstanden aus einer alten Mine die beiden größten Gewächshäuser der Welt. Das Bildungszentrum "Project Eden" soll junge Menschen wieder mit der Natur in Verbindung bringen.

Fast noch besser als die Geschichten sind die Bilder dazu – und Ricos Sammlung ist nur ein kleiner Auszug:

Es gibt noch mehr Beispiele, aber nicht zu allen konnten wir Fotos finden, die wir auch verwenden konnten und durften. Deswegen empfehle ich euch diese Liste und speziell den Film "Salz der Erde" von Wim Wenders und Juliano Ribeiro Salgado, in dem der Fotograf Sebastião Salgado schildert, wie er die Farm seiner Eltern in Brasilien wieder aufbaute.
What a Wonderful World: So schön kann Klimaschutz sein

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Ideen und Lösungen als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.