Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Ideen und Lösungen

Thomas Wahl
Dr. Phil, Dipl. Ing.
Zum piqer-Profil
Thomas Wahl
Community piq
Montag, 29.04.2019

Stadt, Land, Hunger - Afrikas Schicksal?

Worin liegt Afrikas Zukunft und wie sollten wir helfen? Allzu oft wird suggeriert, mit der Unterstützung bäuerlicher Landwirtschaft. Aber auch dort wachsen die Städte überproportional, währen auf dem Land teilweise gehungert wird. Die Gründe sind vielfältig. Und es stimmt:

Die meisten Menschen in den armen Ländern wünschen sich einen Lebensstil, der mit dem in den wohlhabenden Ländern vergleichbar ist. Und diesen Wunsch sollte man akzeptieren, statt selbst im Luxus zu leben und anderen zu erklären, dass im Verzicht das wahre Glück liege. Entwicklung gibt es für die meisten Menschen aber nur in der Stadt. Selbst in Europa, Nordamerika und Ostasien sind Menschen in den großen Ballungszentren produktiver. Ökonomen nennen das den Agglomerationseffekt.

Also geht es auf dem riesigen Kontinent um Stadtluft, die frei macht, um Infrastrukturen für Transport, Handel, Industrie und nicht zuletzt um Bildung und Forschung. Ebenso um eine Landwirtschaft, die preiswerte Lebensmittel für Milliarden Afrikaner produziert. Das ist das Anliegen des Artikels.

Stadt, Land, Hunger - Afrikas Schicksal?
6
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Ideen und Lösungen als Newsletter.