Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Ideen und Lösungen

Gaby Feile
Gaby Feile
Community piq
Freitag, 26.07.2019

Revolution auf dem Balkon: Wie wir selbst unseren Strom gewinnen können - legal.

Die Technik gibt es schon lange, doch erlaubt ist sie in Deutschland erst seit kurzem: Mobile Mini-Solarpanels können am Balkon und an der Hauswand aufgehängt werden und produzieren dort direkt Strom zum Eigenverbrauch. Das Besondere daran ist , dass sie keine Genehmigung brauchen und beim Auszug aus einer Mietwohnung einfach mitgenommen werden können. Während die Bundesregierung sich mit dem Kohleausstieg Zeit lässt, nehmen Bayerns Bürger die Klimapolitik auf ihren Balkonen mehr und mehr selbst in die Hand und starten die dezentrale Energiewende von unten.

Ist das nicht eine richtig gute Idee, die jeder von uns umsetzen kann? Flächen gibt es genug: Balkone, Fassaden, Vorgärten. 2 Millionen Minimodule entsprächen einem Kohlekraftwerk!

Auch Mieter können so ihr kleines "Kraftwerk" haben und über die Steckdose ihren Strom selbst produzieren. Für Haushaltsgeräte und E-Bikes. Es braucht keinen Installateur dafür, selbst mit zwei linken Händen kann man das anschließen.

So langsam spricht es sich auch rum, 40.000 Balkonkraftwerke gibt es mittlerweile in Deutschland und die Lieferanten kommen in Verzug.

In Österreich gibt es diese Form der Stromgewinnung übrigens schon seit Jahren.

quer vom Bayerischen Rundfunk berichtet wieder gekonnt plakativ und unterhaltsam über diese dezentrale Energiewende. Das ist zum Nachmachen!

Revolution auf dem Balkon: Wie wir selbst unseren Strom gewinnen können - legal.
9,5
20 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Nicola Eberts
    Nicola Eberts · Erstellt vor 27 Tagen ·

    Eine richtig, richtig gute Idee, Gaby!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Ideen und Lösungen als Newsletter.