Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Ideen und Lösungen

Gaby Feile
Gaby Feile
Community piq
Mittwoch, 20.11.2019

Kauf nix am 30. November!

Als buy-nothing-day in den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts in Kanada gestartet, findet der konsumkritische Aktionstag in immer mehr Ländern Anhänger. Alle Jahre wieder am letzten Samstag im November bietet er uns die Gelegenheit, unser Konsumverhalten zu reflektieren und Alternativen zu entdecken, die auf Dauer glücklicher machen als jeder kurzlebige Shoppingrausch.

Der Kauf-nix-Tag ist eine Gegenbewegung zum Black Friday, der ja von den USA auch zu uns kam. Dort verzeichnen Händler an diesem Tag die höchsten Umsätze des ganzen Jahres. Angetrieben durch Rabattaktionen und viel, viel Werbung.

...ist ein Tag mit leeren Geschäften und ausbleibenden Bestellungen in Online-Shops ein klares Statement gegen übermäßigen Konsum und kann gleichzeitig ein Impuls dafür sein, das eigene Kaufverhalten ganz allgemein zu hinterfragen.

Hintergrund:

Smarticular.net ist eine Plattform, auf der ein Team von engagierten Menschen, freiwillig, hilfreiche und machbare Tipps für ein Ressourcen schonendes Leben gibt. Für fast jede Lebenslage entdeckt man dort überraschende und einfach umzusetzende Anleitungen. Hier finde ich z.B. vieles, was meine Oma noch wusste und reaktiviere dieses Wissen. Ich habe gelernt: es ist weder besonders zeitaufwändig, noch besonders teuer, Ressourcen zu schonen. Es macht Freude - und macht süchtig :-).

Kauf nix am 30. November!
9,2
11 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 2
  1. Julia Schwam
    Julia Schwam · Erstellt vor 16 Tagen ·

    Die Seite ist gut. Danke für den Tipp.

  2. Theresa Bäuerlein
    Theresa Bäuerlein · Erstellt vor 7 Tagen ·

    Danke, das ist wirklich ein hervorragender Tipp! Ich habe sofort die Seite übers Ausmisten von Papieren gelesen und finde es ziemlich motivierend.

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Ideen und Lösungen als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.