Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Ideen und Lösungen

Carola Rackete: Was mir Hoffnung macht

transform Magazin
Zum piqer-Profil
transform MagazinDonnerstag, 17.12.2020

Die Kapitänin, Klimaschutzaktivistin und Wissenschaftlerin Carola Rackete wurde durch ihren Einsatz in der Seenotrettung bekannt. Hier beschreibt sie, was sie antreibt und motiviert - ein Ausschnitt: "Wer nur hofft, bleibt passiv. Wir können nicht länger darauf hoffen, dass die Politik die richtigen Entscheidungen für uns als Menschheit trifft. Das wurde mir bei meinem Besuch am Hambacher Tagebau wieder klar. Wir hoffen in Europa zu viel auf technische Lösungen, einen CO2-Preis oder ein Tempolimit. Viel wichtiger wäre es, das ganze Bild im Auge zu behalten: Ohne einen Systemwandel werden wir die Klimakrise nicht stoppen können. Deshalb haben mir die massenhaften Proteste im vergangenen Jahr am meisten Hoffnung gemacht: Die Mahnwachen während unserer Rettungsaktion, Künstlerinnen, Prominente, die Seebrücke und solidarische Städte in ganz Europa vereint in der Forderung, einen sicheren Hafen für die Gäste an Bord zu finden. Später im Jahr Millionen von jungen Leuten auf den Straßen zum globalen Streik im September, dann der zivile Ungehorsam von Extinction Rebellion und Ende Gelände. Der Auftakt zum Cumbre de los Pueblos, dem alternativen Klimagipfel in Chile, hat mir nochmal verdeutlicht, wie eng verbunden die soziale Krise mit der Ausbeutung der Natur ist."

Carola Rackete: Was mir Hoffnung macht

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Ideen und Lösungen als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.