Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Ideen und Lösungen

Ole Wintermann
Zum piqer-Profil
piqer: Ole Wintermann
Freitag, 08.01.2021

Australien: Neues Stromleitungsnetz für die Energiewende?

Manchmal liegt die Lösung näher, als man gemeinhin denkt. Australien, das nach wie vor im hohen Maße Kohle für die Energiegewinnung einsetzt, wäre eigentlich prädestiniert, um insbesondere mit Solar-, aber auch Windenergie eine entsprechende Energiewende zu gestalten. Wie aber auch Deutschland, hat Australien das Problem, dass erneuerbare Energie vor allem dort gewonnen werden kann, wo sie nicht benötigt wird, während sie dort, wo sie benötigt wird, nicht vorhanden ist: Es fehlen schlicht die Stromleitungen, um die Energie in Richtung der dicht besiedelten Regionen zu “transportieren”.

Im letzten Jahr haben sich 150 Nachwuchsdenker (Young Thinkers) auf Einladung der Economic Society of Australia in einem Hackathon zusammengesetzt, um über Fragen des Steuersystems, der ökonomischen Entwicklung des Landes, der zukünftigen Beschäftigungsentwicklung und Telemedizin zu sprechen. 

Zwei in dieselbe Richtung gehende Vorschläge haben es in die Endauswahl geschafft und wurden am Ende ausgezeichnet: Beide Vorschläge hatten zum Ziel, das alte Stromleitungsnetz in kürzester Zeit so auszubauen, dass alternative Energie aus dem Hinterland in die Städte geleitet werden kann. Dass das australische Stromleitungsnetz erneuert werden muss, da es auf alten zentralistischen Ansätzen der (fossilen) Energieversorgung basiert, war der Politik vorher durchaus bewusst. Allein, sie hat nicht gehandelt. 

Die Nachwuchskräfte haben die Win-Win-Win-Situation dieses Ansatzes herausgearbeitet: Preiswerte fossil-freie Energie und Kreditzinsen nahe des Nullpunktes können der darbenden Wirtschaft helfen, Beschäftigung auch in dünner besiedelten Gebieten sowie Zukunftsbranchen aufzubauen.

Die Opposition im Parlament hat den für alle Seiten (außer der Kohle-Lobby) vorteilhaften Vorschlag bereits in die parlamentarische Debatte eingebracht.

Australien: Neues Stromleitungsnetz für die Energiewende?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Ideen und Lösungen als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.