Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Ideen und Lösungen

Perspective Daily
Dein Kompass durch die tägliche Informationsflut

Hast du auch das Gefühl, die Welt wird immer schlimmer, nachdem du Nachrichten geschaut hast? Lass dich nicht runterziehen – die Welt ist besser, als du denkst! Wir machen uns auf die Suche nach Lösungen, anstatt nur über Probleme zu berichten.

Zum piqer-Profil
piqer: Perspective Daily
Dienstag, 05.02.2019

84 % aller Flüge innerhalb Deutschlands sind Nonsens

»Buchen Sie doch schon mal den Flug für kommende Woche für mich nach Berlin, zurück nach Köln-Bonn dann am Tag darauf, ja?« Vier Jahre ist es her, dass ich während eines Praktikums im Ministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung regelmäßig Flugtickets für per »Flugtaxi« pendelnde Beamte buchen musste. Komisches Bauchgefühl inklusive: CO2-intensive Flüge zwischen NRW und der Hauptstadt? Wie passt das zusammen mit Entwicklungshilfe für Dürregebiete?

Nicht besonders gut. Im Vergleich stehen die 480 Kilometer an überbrückter Distanz (Luftlinie) zwischen der Hauptstadt der »Bonner Republik« und der des wiedervereinigten Deutschlands zwar ganz gut da (der durchschnittliche Inlandsflug ist sogar noch kürzer, nämlich gerade einmal 350 Kilometer weit). Trotzdem sind Inlandsflüge besonders schlecht fürs Klima, da beim Start am meisten CO2 in die Luft geblasen wird.

Mein Kollege David Ehl legt in diesem Text dar, was sich angesichts dieser Zahlen aufdrängt: Die meisten Inlandsflüge sind Nonsens – und passen so gar nicht in eine Welt, die massiv vom Klimawandel bedroht ist.

Höchste Zeit also für mehr #flugscham in Deutschland. In seinem Text zeigt David Lösungen für all diejenigen auf, die nicht auf Reisen verzichten, aber trotzdem nicht ungehemmt das Klima anheizen wollen.

(Diesen Text empfiehlt dir Chris Vielhaus von Perspective Daily).

84 % aller Flüge innerhalb Deutschlands sind Nonsens
9,2
10 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 3
  1. Florian Schairer
    Florian Schairer · Erstellt vor 3 Monaten ·

    Gestern: Lufthansa Berlin - München - Berlin €66 mit allen Steuern und Gebühren. Verstehe nicht warum da nicht mal Mehrwertsteuer fällig ist. Und das Flugbenzin wird auch nicht besteuert. Zumindest bei Flügen innerhalb Deutschlands wäre das sehr einfach möglich.

  2. Marcus von Jordan
    Marcus von Jordan · Erstellt vor 3 Monaten ·

    im 4. Jahr flugfrei in Deutschland - nicht nur kein Problem, sondern ein Zu(g)gewinn. Mal braucht man eine Stunde länger, aber dafür nutzt man in der Bahn die gesamte Zeit und im Flieger zündet man sie komplett an.
    Andere haben es sicher eiliger als ich und können nicht einfach zu eng aufeinanderfolgende Termine an weit auseinander liegenden Orten ablehnen so wie ich...aber ein ehrlicher Versuch würde Erstaunliches bewirken, da wette ich.

    1. Dirk Janssen
      Dirk Janssen · Erstellt vor 3 Monaten ·

      Ich habe es zuletzt auch mal probiert. Von meinem (recht abgelegenen) Wohnort schaffe ich es in knapp sieben Stunden nach London...mit dem Zug! Der Flieger bräuchte mit allem Vor- und Nachlauf 6. Dafür tue ich mir den Mist nicht an, den Flughäfen mittlerweile veranstalten, damit ich in den Flieger darf.