Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Literatur

"Wo ich wohne, ist der Mond ganz nah" von Cho Nam-Joo

yourbook. shop
Zum piqer-Profil
yourbook. shopSonntag, 14.01.2024

Mani Go ist knapp 40 Jahre alt, als sie gemeinsam mit ihren Eltern in eine Wohnung außerhalb von Seoul zieht. Im Vergleich zu ihrem winzigen Holzhäuschen in der Stadt bringt der Umzug der Familie bescheidenen Komfort, aber auch die Unsicherheit, ob der Vater hier wieder einen kleinen Laden oder Imbiss betreiben kann und Mani eine neue Hilfsarbeit findet. 

 In Rückblicken auf zwei entscheidende Phasen im Leben der Icherzählerin Mani führt Cho Nam-Joo ihre Leser:innen in den von Armut und Unwissenheit geprägten Alltag der Familie Go. Manis Mutter hat offenbar eine leichte geistige Behinderung; sie kann kaum lesen und findet sich nur in ihrer vertrauten Umgebung zurecht. Über das Thema wird nicht gesprochen, so dass für mich offen blieb, ob Manis Vater das Problem bewusst war. Während der Olympischen Spiele 1988 begeistert sich die 8jährige Mani für die Kunstturnerin Nadia Comaneci und beschließt, selbst Turnerin zu werden. Mutter Go will ein einziges Mal für ihre Tochter (und damit stellvertretend für sich) etwas Außergewöhnliches erreichen und meldet sie an einer Privatschule mit Sport-Schwerpunkt an. Die Folgen sind ihr jedoch nicht bewusst und Mani gerät in die peinliche Situation all der Kinder, deren Eltern mit einfachster Schulbildung zwar im Alltag zurechtkommen, aber an Bürokratie und Verwaltung ihres Landes scheitern.

 Mani hat bisher u. a. als Bürobotin gearbeitet, jedoch keine betriebliche Ausbildung erhalten. So beschreibt sie in direkter, origineller Umgangssprache wie sie am Arbeitsplatz formal von Miss Go zu Manager Go aufsteigen, jedoch nichts über ihre Firma und die Welt außerhalb lernen konnte. Bevor es zum Umzug aus der Stadt kam, hatte Mani durchschaut, dass sie und ihre Eltern Immobilien-Spekulanten und Politikern nicht gewachsen sind, konnte aufgrund ihrer Vereinsamung jedoch keine Hilfe suchen. 

 Cho Nam-Joo erzählt aus der Sicht einer circa 40Jährigen die beinahe groteske Geschichte eines Lebens in Armut, deren Figuren arm bleiben, weil die Codes gebildeter Mitmenschen für sie nicht zu entschlüsseln sind. Manis Schicksal, direkt und mit leichter Ironie erzählt, kann stellvertretend für alle Jugendlichen stehen, die niemand darauf vorbereitet hat, die Rolle ihrer überforderten Eltern zu übernehmen.


Eine Rezension von Buchdoktor aus der yourbook.shop-Community.

Bei yourbook.shop kannst Du unabhängig und solidarisch Bücher entdecken & nach Hause bestellen. Und dabei ganz einfach Deine lokale Lieblingsbuchhandlung unterstützen.


"Wo ich wohne, ist der Mond ganz nah" von Cho Nam-Joo

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt kostenlos Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Literatur als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.