Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Literatenfunk

Jan Kuhlbrodt
Autor und Philosoph

*1966 in Karl-Marx-Stadt
Studium in Leipzig und Frankfurt am Main
Redakteur bei EDIT und Ostraghege
freier Autor
letzte Veröffentlichungen: Kaiseralbum (Verlagshaus Berlin), Das Modell (Edition Nautilus)

Zum piqer-Profil
piqer: Jan Kuhlbrodt
Montag, 22.04.2019

Es lebe die Friedenauer Presse

Die Friedenauer Presse in neuer Besetzung und nunmehr unter dem Dach des Verlages Matthes und Seitz macht da weiter, wo sie nie aufgehört hat. Seit Jahrzehnten beliefert sie uns mit Kleinodien der internationalen Literatur, die ohne diesen waghalsigen Verlag vielleicht nie den Weg ins Deutsche gefunden hätten. Stellvertretend sind die Herausgaben und Übersetzungen Peter Urbans zu nennen und darunter speziell die Arbeiten der Oberiuten, dieser Künstlervereinigung die in Petersburg der 20er und 30er Jahre einiges vorwegnahm, was späterhin die Literatur bestimmen sollte, und das, als es im Zuge der Perestroika endlich veröffentlicht wurde, auch nach 50 Jahren im Versteck noch frisch und geradezu revolutionär wirkte.

Und die Entdeckungsreisen durch das 20. Jahrhundert sind noch nicht zu Ende. Zuviel lag verschüttet, zuviel kam unter die Räder einer irren engstirnigen Politik. Glücklicherweise gibt es Menschen, wie Oleg und Daniel Jurjew, mit einem phänomenalen literarischen Gespür, denen wir die Entdeckung Petrows für uns zu verdanken haben. Vor ein paar Jahren erschien bereits eine Kriegsnovelle, die für einiges Aufsehen gesorgt hat. Und jetzt diese Sammlung, die "Wunder" heißt.

Es lebe die Friedenauer Presse
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Literatenfunk als Newsletter.