Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Liebe, Sex und Wir

Teenagern mit Suizidgedanken helfen

Theresa Bäuerlein
Journalistin. Autorin. Seit (gefühlt) schon immer.
Zum piqer-Profil
Theresa BäuerleinDonnerstag, 25.03.2021

In diesem Artikel geht es darum, dass Suizidprävention der gleichen Logik folgen sollte wie die Pflicht zum Anschnallen. Klingt erstmal seltsam, ist aber gut durchargumentiert: Die Autorin ist Psychologin und Expertin für Präventionsprogramme und ihre Tochter hat sich als Teenager das Leben genommen.Sie beschreibt, dass in den 1980er Jahren viele Teenager in den USA in Autounfällen ums Leben kamen. Kampagnen und Aufklärung über die Wichtigkeit und den Effekt des Anschnallens haben daran viel geändert. Und natürlich Strafen fürs Nicht-Anschnallen.

Der Vergleich ist nicht perfekt, das weiß die Autorin selbst. Aber ihre Fragen sind mutig und wichtig: Wie sähe eine Welt aus, fragt sich die Autorin, in der das Reden über Suizid kein Tabu wäre – sondern etwas, über das man Heranwachsende selbstverständlich aufklärt? In der Gefährdete genau wissen, an wen sie sich wenden können und ihre Gedanken nicht verstecken müssen? 

Es gibt die Angst davor, dass eine Offenheit Menschen erst recht auf die Idee bringen könnte, sich das Leben zu nehmen. Das ist aber wissenschaftlich widerlegt.

I don’t know if a seatbelt approach would have saved Frankie. And I understand that all the details of such an approach aren’t fully worked out here. But I don’t want us to lose any more children because we weren’t brave enough to take on something that scares us, something we don’t fully understand, something that is much more prevalent than many of us realize.
Teenagern mit Suizidgedanken helfen

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Liebe, Sex und Wir als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.