Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Liebe, Sex und Wir

Judka Strittmatter
freie Journalistin und Autorin
Zum piqer-Profil
piqer: Judka Strittmatter
Donnerstag, 12.01.2017

Sex und Achtsamkeit: Kommen die zusammen?

Ein kleiner Schlagabtausch zwischen der ZEIT und dem Sexualforscher Ulrich Clement. Am besten gefällt mir die Frage: „Kann ein Quickie achtsam sein?". Nach der Lektüre ahnt man, in welche Richtung es geht, wenn Sex auf Achtsamkeit trifft und umgekehrt, aber wer sich noch nie dem Thema Achtsamkeit genähert hat, für den könnte es ein bisschen esoterisch oder wenigstens schwer vorstellbar klingen. Man könnte es – etwas plump – so übersetzen: Das Fleisch ist willig, doch der Geist ist schwach. Denn unseren Kopf können wir bei den meisten Tätigkeiten, also leider auch beim Sex, nicht abgeben, obwohl das – salopp gesprochen – ganz im Sinne der Achtsamkeitslehre wäre. Zumindest, die Gedanken darin, die unserem Tun gern zuwiderlaufen, weil sie sich mit anderen Dingen beschäftigen als wir im Moment. Soll heißen: Wir beißen dem oder der Liebsten gerade zärtlich in den Nacken, aber unsere Gedanken durchwandern noch einmal das bevorstehende Krisengespräch mit den Nachbarn, die im gemeinsamen Flur eine private Müllhalde angelegt haben. Man ist halt nie richtig bei der Sache. Ich persönlich begrüße an der Achtsamkeitstheorie die These, wonach etwas, was uns seelisch belastet und dass wir unbedingt weghaben wollen, umso länger bleibt (Aufgepasst: Gilt auch für Liebeskummer!). Das Gefühl da sein lassen, es zulassen, es aushalten – und es geht von selbst. Oder, um mit Byron Katie, der amerikanischen Verhaltenslehrerin, zu sprechen: „Lieben, was ist!"

Sex und Achtsamkeit: Kommen die zusammen?
8,9
7 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!