Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Liebe, Sex und Wir

Judka Strittmatter
freie Journalistin und Autorin
Zum piqer-Profil
piqer: Judka Strittmatter
Sonntag, 14.05.2017

Moderne Frauen: Abhängig von Mama

Vorneweg: Dies ist kein Plädoyer gegen die Mutterliebe, denn froh kann jedes Kind sein, das sich geliebt fühlt. Trotzdem beleuchtet dieser spannende,  kurze Text die Nachteile von Mutter-Tochter-Abhängigkeiten und warum ein zu emotionales Band den gesellschaftlichen Eigenständigkeitsdrang der Töchter durchaus torpedieren kann. Zitat: 

"Kämpfen wir bei Gehaltsverhandlungen und in Beziehungsfragen längst für Gleichberechtigung, kriechen wir bei Misserfolg in Mamas warmen Schoß zurück."

Der Trend, dass viele Mütter (Väter auch) heute sowieso viel lieber Freund ihrer Kinder als  Erzieher sein wollen, verstärkt diese Gefahr natürlich auch. Hinzu kommt der gesellschaftliche Jugendlichkeitswahn, der Mütter viel lieber hören lässt, dass sie wie "die Schwester" ihrer Tochter aussehen – und natürlich überhaupt nicht wie die Mutter. Das betrifft vor allem Frauen zwischen 40 und 50. Darum tragen Mütter heute die gleichen Klamotten wie ihre Töchter, gehen mit ihnen aus, diskutieren Beziehungen.  Zitat:

„Das Mutter-Tochter-Paar kann sich aufgrund der gleichgeschlechtlichen Identifikation, der Ähnlichkeit und der mangelnden Loslösung leicht in eine lähmende symbiotische Dyade verstricken“, weiß die Psychoanalytikerin Hendrika C. Halberstadt-Freud."

Welche unbewussten Nachteile das hat im Kampf um die eigene Emanzipation, aber auch um die aller anderen, wird hier gut illustriert, man hätte aber gerne noch mehr dazu gewusst und ausgeführt bekommen. 

Moderne Frauen: Abhängig von Mama
8,9
7 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!